Ribbelmonster » Häkeln » Häkelanleitungen » Behältnisse häkeln » Handytasche häkeln » Einfache Handytasche häkeln – Handysocke einfarbig

Vorkenntnisse zum Handytasche häkeln

Material zum Handytasche häkeln

  • Häkelgarn: beliebig, hier Lauflänge ca. 85m / 50g (z.B. Kurtenbach: Twister Curly)
  • Häkelnadel: passend zum Garn, hier 3,0 mm
  • Stopfnadel (stumpf), Schere

Anleitung: Handytasche häkeln

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du eine Handytasche häkeln kannst. Dabei ist egal wie groß dein Handy ist oder welches Garn du verwendest, denn du kannst die Handytasche auf deine Größe anpassen. Los gehts!

Handytasche häkeln – Schritt 1

einfache Handytasche häkelnDu beginnst mit einer Luftmaschenkette, welche gerade so um dein Handy passt.

Dazu legst du die Luftmaschenkette einfach immer wieder um dein Handy, bis die richtige Länge erreicht ist.

Anleitung Handytasche häkelnAuf die Luftmaschenkette häkelst du nun ganz normal eine Reihe feste Maschen.

Das Ganze sieht jetzt erst einmal unheimlich kurz aus, deshalb noch einmal zur Anprobe. So lange dein Stück gerade so um das Handy passt, ist alles in Ordnung, denn zu locker darf die Handytasche nicht sitzen.

Handytasche häkeln – Schritt 2

Handytasche häkelnNun schließt du dein Häkelstück zu einer Runde, indem du eine Kettmasche in das andere Ende häkelst. Achte darauf das dein Häkelstück nicht verdreht ist. Nun folgt eine Hebe-Luftmasche und dann häkelst du einfach feste Maschen bis zum Ende der Runde.

einfache Handysocke häkelnDamit sich die Lücke auch unten schließt, fädelst du das untere Fadenende einfach durch die untere Ecke auf der anderen Seite.

Noch einmal zurück mit Knoten und schon ist die Lücke verschlossen.

Anleitung Handysocke häkelnDa die Handytasche einfarbig werden soll, häkeln wir einfach weiter in Spiralrunden, so gibt es dann auch keine Naht. Dazu häkelst du nun einfach immer weiter feste Maschen über das Rundenende hinaus und immer weiter.

Nach ein paar Runden siehst du sehr schön, das kein Übergang mehr zu sehen ist. Der Rundenanfang lässt sich nur noch an der unteren Kante ablesen.

Handysocke häkelnHandysocke häkeln für AnfängerJetzt häkelst du so viele Runden, bis dein Handy gut bedeckt ist.

Am unteren Ende der Handytasche sollte ein wenig Luft bis zum Handy bleiben, da wir die Naht noch schließen können.

Ob du oben auch ein wenig Luft lässt oder wie viel, hängt von deinem persönlichen Geschmack ab.

Handytasche häkeln für AnfängerIch mag es eher, wenn das Handy komplett in der Handytasche verschwindet und so perfekt vor Kratzern geschützt ist.

Andere mögen es lieber, wenn das Handy oben noch ein wenig aus der Tasche herausschaut oder bündig mit dem Handy abschließt. Such dir einfach die Variante aus, die dir am besten gefällt.

Bevor du die letzte Runde beendest, ziehst du die Handytasche so über dein Handy, das der Anfangsfaden unten links an der Seite liegt. Jetzt rückst du dir alles ein wenig gerade und markierst dir eine Masche oben links. Jetzt häkelst du die letzte Runde bis zur Markierung und beendest sie mit einer Kettmasche in die nächste Masche. Nun einfach den Faden abscheiden und die Schlaufe lang ziehen.

Handysocke häkeln AnleitungHandytasche häkeln – Schritt 3

Zuletzt krempelst du deine Handytasche einmal um, die untere Seite zeigt nach oben. Nun legst du die Unterseite glatt aufeinander, so das dein Fadenende wieder nach links zeigt.

Handytasche häkeln AnleitungJetzt wird die Öffnung verschlossen, indem du die übereinander liegenden Seiten zusammen häkelst.

Du beginnst mit einer Kettmasche durch die jeweils ganz rechten Maschen auf der Vorder- und Rückseite.Häkelanleitung Handytasche häkeln

Nun häkelst du einfach feste Maschen bis zur anderen Seite und achtest dabei immer die genau aufeinander liegenden Maschen von Vorder- und Rückseite zu treffen. In die letzte Masche kommt eine Kettmasche, danach kannst du den Faden abschneiden und die Schlaufe lang ziehen.

Jetzt ist es an der Zeit alle Fäden still und heimlich mit kleinen Knoten zu sichern, anschließend zu verstecken und abzuschneiden. Anschließend die Handytasche wieder richtig herum krempeln. Schööööööön!Häkelanleitung Handysocke häkelnJetzt steht einer Anprobe nichts mehr im Wege. Deine Handytasche sollte sich gut um dein Handy kuscheln, damit es nicht unabsichtlich heraus rutschen kann.Handytasche häkelnWenn dir das Ganze so zu langweilig ist, kannst du noch nach einer schönen Applikation suchen oder Perlen, Stickereien aufbringen und was dir sonst noch so in den Sinn kommt.gehäkelte Handytaschegehäkelte HandysockeViel Spaß mit deiner neuen Handytasche!

25. Mai 2013, 15:54 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Comments

Sonja Super, habe deine Anleitung genutzt um nach über 20 Jahren wieder ins Häkeln einzusteigen und habe eine EBook Tasche gehäkelt und bin begeistert. Nun werd ich mich noch an einer Blume zur Verzierung wagen ;) Vielen Dank für deine tolle Anleitung, auch für Anfänger :)

27. November 2013 - 17:46

federschnee Hey, vielen Dank für diese Seite! Ich bin blutiger Anfänger und habe mir eben meine erste Handysocke gehäkelt. :D Aber da ich bei festen Maschen dazu neige, die viel zu fest zu machen, habe ich einfach stattdessen mit halben Stäbchen gearbeitet. Sieht auch viel schöner aus, wie ich finde. :) Die Anleitungen sind wirklich quasi idiotensicher und nun sitze ich an einem Longbeanie für mich. :3 LG 15. Oktober 2014 - 18:58

FP4Lisa Hallo Federschnee ;) ich freue mich das du es geschafft hast und dein erstes Projekt fertig stellen konntest. Zu deinem Problem mit den festen Maschen: Experimentiere doch mal ein wenig mit der Nadelstärke und der Fadenhaltung. Wickle den Faden nur einmal um den Finger oder probiere eine Nadelstärke größer oder kleiner. Da ist jeder ein wenig anders und du musst einfach nur herausfinden, wie es dir am besten gelingt. 15. Oktober 2014 - 19:05

Sandea Wie auch bei dem Katzenball ist auch diese Anleitung genial. Tipp meinerseits:Nachdem die Socke fertig ist umdrehen und innen ein Brillenputztuch einnähen dann hat man bei jedem rein-und-rausschieben ein sauberes Display 10. April 2015 - 11:11

FP4Lisa Hallo Sandea, danke für dein Lob und deinen tollen Hinweis! LG 10. April 2015 - 22:21

Julia Hallo, Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung, genau sowas hab ich gesucht ;-) Habe mir eine kleine Miniontasche gehäkelt. Hoffe das Bild klappt ;-) LG Julia

18. August 2015 - 17:05

FP4Lisa Hallo Julia, vielen Dank für das tolle Foto und die tolle Idee. Weiterhin viel Spaß! LG 19. August 2015 - 23:41

Corinne Hi! Ist zwar schon etwas her, aber Julia, wenn du das liest: wie bekommt man denn diese tolle Minion Tasche hin? :D 4. April 2016 - 13:36