Auch wenn die Veränderungen am Blog vielleicht nicht riesig sind, so habe ich doch bis über beide Ohren im Quellcode der Seite festgesteckt und mit kryptischer Computeralgebra um mich geworfen. Wer von euch noch nie hinter die technischen Kulissen eines Blogs schauen konnte, der kann sich hier einen ersten Eindruck verschaffen.

Ribbelmonster Quellcode

Warum immer diese Veränderungen?

Eigentlich wollte ich nur die bisher trostlose Fußleiste ein wenig aufbessern. Dabei ist es dann aber nicht geblieben. Wie das eben immer so ist. Es war aber auch mal wieder nötig hier und da etwas zu verändern, da sich die Technik ja auch immer weiter entwickelt. Die Bildschirme am heimeligen Computer werden immer größer, aber man muss auch den kleinen Endgeräten gerecht werden. Immer mehr von euch besuchen das Ribbelmonster schließlich auch mit dem Tablet oder Smartphome.

Ribbelmonster Frühjahrsputz

Darum muss ich die Seite zumindest einmal im Jahr wieder auf den neusten Stand bringen, damit ihr weiterhin eurem Lesevergnügen frönen könnt. Wenn ich ehrlich bin mache ich das aber auch hin und wieder ganz gern. Ihr kennt das ja: Die Einkaufstüten sind so schwer, das sie der Gatte tragen muss. Doch es ist für Frauen kein Problem die schwere Kommode durch die ganze Wohnung zu rücken.

Was gibt es neues zu sehen?

Ribbelmonster Frühjahrsputz 2Wenn dir die ganzen neuen Sachen noch nicht aufgefallen sind, dann ist es nicht weiter schlimm. Denn es ist mir ja auch wichtig, das der mittlerweile typische Look der Seite auch weiterhin erhalten bleibt. Aber ich möchte natürlich nicht versäumen eine kleine Führung durch das neue Design zu geben. Deshalb werde ich jetzt kurz auf die ein oder anderen schönen Sachen zeigen, wie man das als Frau eben so macht.

  • Das mobile Menü wurde verbessert, also die Auswahlbox in der weißen Navigationsleiste bei schmalen Bildschirmen. Es verrutsch nun nicht mehr nach unten, hoffe ich.
  • Der Slider auf der Startseite wurde ausgewechselt, da der alte nicht mehr so arbeiten wollte wie er sollte. Hier waren meine Vintage Qualitäten gefragt, denn der Neue sollte aussehen wie der Alte.
  • Die Startseite zeigt eine neue Vorschau der letzten Artikel mit kleiner Einleitung. So könnt ihr auf den ersten Blick besser entscheiden, ob der Artikel etwas für euch ist.
  • Eine dritte Spalte wurde ins Layout eingefügt, so haben wir nun 2 Seitenleisten auf voller Bildschirmbreite und das auf allen Seiten. Bei kleineren Bildschirmen puzzelt sich das Ganze wie gewohnt neu zusammen, damit ihr weiterhin eine angenehme Sicht habt. Mit der neuen Seitenleiste habe ich später noch etwas vor.
  • Die Seitenleisten haben einen neuen Look mit hübschen kleinen Boxen mit Überschriften. Ich hoffe so ist alles ein wenig übersichtlicher.
  • Die Artikel haben nun auf allen größeren Geräten eine feste Breite. So ist das Lesen leichter, da die Zeilen nicht so lang sind.
  • Die kleinen Dias zur Vorschau haben eine kleinere aber dafür länger Überschrift bekommen. So sind nicht mehr alle Überschriften abgehackt.
  • Der Fuß der Seite wurde mit sinnvollem Inhalt aufgefüllt und optisch aufgewertet. Scrollt doch einfach mal ganz nach unten. Hier habt ihr eine hübsche Übersicht mit den nächsten Artikeln, die interessant sein könnten. Am Ende kommen noch Schlagworte und ein kleines Menü sowie das Copyright. Eigentlich wollte ich nur das machen, mal eben, ganz schnell. Wie das so ist.
  • Bisher vernachlässigte Seiten wurden hübsch gemacht, das betraf die Schlagwortseiten, Suchseiten, 404 und Autorenseite. Dort solltet ihr nun auch ein besseres Lesevergnügen haben.

Was sagt ihr zum neuen Look?

Wahrscheinlich wird sich während der ersten Wochen noch der eine oder andere Fehler blicken lassen und ich werde hier und da noch einmal nachbessern müssen. Ich bin euch natürlich dankbar, wenn ihr mir ein kleine Rückmeldung geben könntet:

  1. Wie gefällt euch das neue Design? Was findet ihr gut und wo sollte ich noch einmal nachbessern. Ehrliche konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind natürlich immer willkommen.
  2. Habt ihr Fehler gefunden? Da ich nicht alle technischen Geräte aller Marken und Fabrikate zuhause habe, kann ich natürlich nicht alles testen. Sollte also etwas komisch aussehen oder nicht so recht passen oder unhandlich sein, dann sagt mir das bitte. Es wäre schön, wenn ihr mal die einzelnen Seitenarten auf euren verschiedenen Geräten durchklickt. Das wären Startseite, Kategorie, Schlagwort, Suche, 404, Autor und Artikel.

Zu diesem Zwecke könnt ihr natürlich wie immer die Kommentarfunktion nutzen. Ich danke euch schon jetzt für eure Hilfe. Ab sofort wird es dann hier im Blog auch wieder ein wenig mehr zu lesen geben. Bis dahin wünsche ich euch einen glücklichen Freitag den Dreizehnten. 😉

13. März 2015, 07:36 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nina Mir gefällt es gut. Auch die Anleitungen sind toll für mich. Aber mir fehlt die Druckansicht von früher, weil ich nicht am Bildschirm häkeln kann. Jetzt druckt er immer alle bunten Teile mit und das war am Anfang nicht so. Kannst du das wieder machen? Wenn es nicht zu aufwendig ist. Danke und Grüße 13. März 2015 - 08:28

FP4Lisa Hallo Nina, du hast ganz Recht. Ich hatte das früher mal noch eine Druckversion gebastelt. Ehrlich gesagt habe ich das irgendwie vergessen. Ich kümmere mich und danke dir für deinen Kommentar und dein Lob. LG 13. März 2015 - 08:30