Ribbelmonster » Häkeln » Häkeltechniken » Zunehmen & Abnehmen beim Häkeln » Häkeln – jede … und … Masche zusammen häkeln

Available Translations: Englisch (GB), Englisch (US)

Tip: Wenn nicht erwähnt wird welche Maschenart in der neuen Runde gehäkelt werden soll, besteht das Häkelstück für gewöhnlich fast ausschließlich aus einer bestimmten Maschenart und dann ist auch diese gemeint. So werden beispielsweise Amigurumis hauptsächlich mit festen Maschen gehäkelt und dann sind mit dieser Anweisung auch stets feste Maschen gemeint.

Häkeln – jede … und … Masche zusammen häkeln

Je nachdem in welchem Rhythmus Maschen abgenommen werden sollen, lautet die genaue Anweisung in der Häkelanleitung „jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln“, „jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln“,„jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln“, usw.

Tip: Diese einfache Zählweise eignet sich besonders für Anfänger, allerdings sind die Abnahmen deutlich sichtbar. Bei vielen Häkelstücken ist das nicht schlimm oder sogar erwünscht, bei anderen ist es jedoch unschön anzusehen, beispielsweise bei Amigurumis. Wenn du schon etwas Übung hast und Unsichtbare Abnahmen beim Häkeln erhalten möchtest, solltest du sie versetzen. Dazu findest du hier die Maschentabelle für Kreise und Kugeln, welches dir das Versetzen der Abnahmen erleichtert. Außerdem gibt es noch weitere Techniken, um wirklich fast Unsichtbare Abnahmen beim Häkeln zu erhalten, die du hier natürlich auch nachlesen kannst.

Jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln

Wenn du jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln sollst, zählst du die Maschen der vorherigen Runde immer „1, 2 … 1, 2 … 1, 2 … 1, 2 …“ usw., egal wie viele Maschen es sind. Die Abnahme liegt dabei immer auf der 1. und 2. Masche. Hier werden also alle Maschen paarweise zusammen gehäkelt, wodurch sich die Maschenanzahl am Ende der Runde oder Reihe halbiert.

Jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln

Wenn du jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln sollst, zählst du die Maschen der vorherigen Runde immer „1, 2, 3 … 1, 2, 3 … 1, 2, 3 … 1, 2, 3 …“ usw., egal wie viele Maschen es sind. Die Abnahme liegt dabei immer auf der 2. und 3. Masche und die Maschen 1 wird normal gehäkelt.

Jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln

Wenn du jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln sollst, zählst du die Maschen der vorherigen Runde immer „1, 2, 3, 4 … 1, 2, 3, 4 … 1, 2, 3, 4 … 1, 2, 3, 4 …“ usw., egal wie viele Maschen es sind. Die Abnahme liegt dabei immer auf der 3. und 4. Masche und die Maschen 1 und 2 werden normal gehäkelt.

Jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln

Wenn du jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln sollst, zählst du die Maschen der vorherigen Runde immer „1, 2, 3, 4, 5 … 1, 2, 3, 4, 5 … 1, 2, 3, 4, 5 … 1, 2, 3, 4, 5 …“ usw., egal wie viele Maschen es sind. Die Abnahme liegt dabei immer auf der 4. und 5. Masche und die Maschen 1 bis 3 werden normal gehäkelt.

Jede … und … Masche zusammen häkeln

Dieser Rhythmus ist immer der selbe, egal welche Maschen du zusammen häkeln sollst. Du zählst immer bis zur letzten Masche der Anweisung und beginnst dann von vorn. Die Abnahme liegt beim Zählen immer auf den letzten beiden Maschen und die Maschen davor werden normal gehäkelt.

23. November 2017, 14:51 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>