Maschen zunehmen beim Häkeln

Beim Häkeln spricht man vom Maschen Zunehmen, wenn ein Häkelstück breiter werden soll. Damit das gelingt müssen in einer Runde oder Reihe mehr Maschen gehäkelt werden, als in der vorherigen Runde oder Reihe vorhanden sind. Hier zeige ich dir ganz genau, wie du Maschen beim Häkeln zunehmen kannst, damit auch dir das Häkeln mit Zunahmen gelingt.

Inhalt

Häkeln ohne Zunahmen

Immer dann, wenn man eine neue Masche häkelt, sticht man in die nächste Masche der vorherigen Runde oder Reihe ein und holt den Faden.

Normalerweise wird durch jede Masche der vorherigen Runde oder Reihe nur genau einmal der Faden geholt. Das heißt über jede Masche der vorherigen Runde oder Reihe häkelt man in der neuen Runde oder Reihe genau eine neue Masche. Die Anzahl der Maschen bleibt in den aufeinander folgenden Runden oder Reihen gleich.

Häkeln mit Zunahmen

Beim Zunehmen holt man nun mehrere Maschen aus einer Masche der vorherigen Runde oder Reihe. Dazu sticht man mehrmals in eine Masche der vorherigen Runde oder Reihe ein und holt den Faden. Das heißt über bestimmte Maschen der vorherigen Runde oder Reihe werden mehr Maschen gehäkelt, als in der vorherigen Runde oder Reihe vorhanden sind. Die Anzahl der Maschen nimmt in den aufeinander folgenden Runden oder Reihen zu.

Häkelanleitung: Zunehmen beim Häkeln

Ich zeige dir das Zunehmen von Maschen beim Häkeln hier am Beispiel von einem Kreis. Es funktioniert jedoch genauso beim Häkeln in Reihen oder bei einem Schlauch.

Maschen zunehmen beim Häkeln

Sobald du an der Stelle angelangt bist, wo du eine Masche zunehmen möchtest, häkelst du ganz normal die erste Masche.

Zunehmen beim Häkeln

Du stichst wie gewohnt in das Häkelstück in das nächste Löchlein links von der Nadel, also die nächste Masche der vorherigen Runde oder Reihe, ein und holst den Faden.

Ich häkle hier Feste Maschen, aber es funktioniert ganz genauso für alle anderen Arten von Maschen.

Häkeln zunehmen

Bis jetzt sieht dein Häkelstück noch aus wie immer, denn wir haben ja noch nicht zugenommen. Erst mit der zweiten Masche wirst du zunehmen und sehen, dass sich etwas verändert.

Anleitung: Zunehmen beim Häkeln

Normalerweise würdest du jetzt in die nächste Masche der vorherigen Runde oder Reihe einstechen. Wir wollen aber an dieser Stelle zunehmen, dass heißt wir müssen mehr Maschen häkeln, als in der vorherigen Runde oder Reihe vorhanden sind.

Deshalb stichst du nun noch einmal in die Masche der vorherigen Runde oder Reihe ein, in die du gerade die letzte Masche gehäkelt hast. Also genau dort, wo der Faden der eben gehäkelten Masche aus dem Häkelstück kommt.

Maschen zunehmen, Anleitung, Häkeln

Nun holst du wie gewohnt den Faden und ziehst ihn mit der Häkelnadel durch dein Häkelstück. Wenn du nicht zu eng gehäkelt oder einen Faden gespalten hast, sollte es ganz leicht gehen.

Maschen zusammen häkeln

Wie du siehst kommt die neue Schlaufe aus dem selben Löchlein, wie die letzte Masche. Du häkelst die Masche ganz normal weiter, auch wenn sie jetzt vielleicht ein wenig komisch aussieht.

Häkeln: Maschen zunehmen

Wenn du beide Maschen fertig gehäkelt hast, siehst du, wie sie aus einer Masche der vorherigen Runde oder Reihe kommen. Die beiden Maschen sitzen nun ein wenig dichter zusammen und sehen daher vielleicht ein wenig ungewohnt aus.

Sobald du die nächste Runde oder Reihe häkelst, rutschen die beiden Maschen noch ein wenig auseinander. Allerdings bleibt die Zunahme in gewisser Weise immer sichtbar. Insbesondere wenn man gerade eine neue Reihe in einer neuen Farbe häkelt.

Zunahmen beim Häkeln

Hier habe ich noch ein paar einfache Maschen weiter gehäkelt. Du müsstest die Zunahmen nun genau sehen können.

Zunahmen in Häkelanleitungen

In Häkelanleitungen sind Zunahmen an ganz bestimmten Formulierungen der Anweisungen zu erkennen. Dabei unterscheiden sich die Formulierungen der Anweisungen ein wenig, je nachdem, ob es sich um regelmäßige Zunahmen oder unregelmäßige Zunahme handelt.

Regelmäßige Zunahmen

Im gezeigten Beispiel wurden zwei Maschen in eine Masche der vorherigen Runde oder Reihe gehäkelt. Oder anders ausgedrückt: Die Masche der vorherigen Runde oder Reihe wurde verdoppelt.

Das Verdoppeln von Maschen kommt in Häkelanleitungen sehr häufig vor. Dabei werden meist mehrere Verdopplungen gleichmäßig über die Runde oder Reihe verteilt, um die Form des Häkelstücks zu erhalten. Man spricht daher auch von regelmäßigen Zunahmen, welche häufig durch folgende Anweisungen beschrieben werden:

  • jede Masche verdoppeln
  • jede 2. Masche verdoppeln
  • jede 3. Masche verdoppeln
  • jede … Masche verdoppeln

Unregelmäßige Zunahmen

Verdopplungen von Maschen werden aber auch gern unregelmäßig verwendet, um bestimmte Formen zu erhalten. Man spricht dann von unregelmäßigen Zunahmen und die Anweisungen in der Häkelanleitung könnten wie folgt aussehen:

  • 1x 2 Feste Maschen in eine Masche
  • 2x 2 Feste Maschen in eine Masche

Genauso könnte man eine Masche auch verdreifachen, vervierfachen usw., indem man einfach drei, vier usw. Maschen in eine Masche der vorherigen Runde oder Reihe häkelt. In einer Häkelanleitung könnte dann folgendes stehen:

  • 1x 3 Feste Maschen in eine Masche
  • 1x 4 Feste Maschen in eine Masche
  • 2x 4 Feste Maschen in eine Masche

Das funktioniert natürlich auch für alle andern Arten von Maschen und die entsprechenden Anweisungen in der Häkelanleitung könnten wie folgt aussehen:

  • 1x 2 halbe Stäbchen in eine Masche
  • 1x 3 ganze Stäbchen in eine Masche
  • 1x 4 doppelte Stäbchen in eine Masche

Du kannst übrigens auch zwei oder mehrere unterschiedliche Maschen in eine Masche der vorherigen Runde oder Reihe häkeln.

Maschen zählen beim Zunehmen

Wenn du beim Häkeln die Maschen zählst, dann zählst du beim Zunehmen jede Masche die du neu häkelst. Das heißt die am Ende der Reihe / Runde gezählte Anzahl der Maschen entspricht der Anzahl der Maschen in der neuen Runde. Das solltest du dir unbedingt merken, denn beim Abnehmen ist es dann genau anders herum.

Ich hoffe es hat dir Spaß gemacht!

Folgst du dem Ribbelmonster schon bei Twitter?


Eine Antwort zu “Maschen zunehmen beim Häkeln”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker erkannt!!!

Unserer Inhalte werden durch Werbeanzeigen finanziert und sind deshalb für dich kostenlos.

Bitte unterstütze uns, indem du deinen AdBlocker deaktivierst oder unsere Seite zu den Ausnahmen hinzufügst.

Vielen Dank!