Anleitung: Ohrenklappen an Mütze häkeln

Bevor du loslegen kannst, musst du natürlich deine Mütze bis zum unteren Saum fertig gehäkelt haben. Jetzt wird der untere Rand aufgeteilt und die Stellen markiert, an welche die Ohrenklappen angehäkelt werden. Dazu zählst du zuerst deine Maschenzahl einmal ringsherum um den unteren Mützenrand.

Position der Ohrenklappen berechnen

Um die Position der Ohrenklappen zu ermitteln, berechnest du zuerst die Größe der Freiräume für Gesicht und Nacken. Der Freiraum für das Gesicht beträgt 5/12 des Kopfumfangs, somit etwas mehr als 1/3 und ein bischen weniger als 1/2 Kopfumfang. Die Aussparung für den Nacken beträgt 2/12 des Kopfumfangs. Das was Übrig bleibt ergibt durch 2 geteilt die Maschenbreite einer Ohrenklappe. Dabei kommen allerdings nicht immer ganz gerade Zahlen heraus, weshalb grundsätzlich so gerund wird, das der Rest eine gerade Zahl ergibt.

  • Gesicht = Mützenumfang : 12 * 5
  • Nacken = Mützenumfang : 12 * 2
  • Ohrenklappe = ( Mützenumfang – Gesicht und Nacken ) : 2

Beispiel #1:

  • Mützenumfang = 56 Maschen
  • Gesicht = 56 Maschen : 12 * 5 = ~ 23 Maschen
  • Nacken = 56 Maschen : 12 * 2 = ~ 9 Maschen
  • Ohrenklappe = ( 56 Maschen – 23 Maschen – 9 Maschen ) = 24 Maschen : 2 = 12 Maschen

Beispiel #2:

  • Mützenumfang = 88 Maschen
  • Gesicht = 88 Maschen : 12 * 5 = 36,6 = ~ 36 Maschen
  • Nacken = 88 Maschen : 12 * 2 = 14,6 = ~ 14 Maschen
  • Ohrenklappe = ( 88 Maschen – 36 Maschen – 14 Maschen ) = 38 Maschen : 2 = 19 Maschen

Position der Ohrenklappen markieren

Sobald du deine Ohrenklappen berechnet hast, legst du die Mütze gefaltet vor dich hin, wobei die Naht vor dir in der Mitte liegt. Zuerst markierst du die erste und letzte Masche des Nackenfreiraumes, die Naht liegt genau in der Mitte dieses Bereichs. Nun die Ohrenklappen auszählen und eine Masche danach einen Markierfaden einlegen. Die beiden neuen Markierfäden zeigen nun genau die erste und letzte Masche des Gesichtsfreiraumes. Das solltest du nachzählen, um Fehler bei der Rechnung oder bei der Markierung auszuschließen.

Ohrenklappen an Mütze häkeln - AnleitungVariante 1: Kurze runde Ohrenklappen häkeln

Mütze - Ohrenklappen häkeln - AnleitungDie Ohrenklappen häkelst du nun nacheinander ganz normal in Reihen unten an die Mütze, in genau der Maschenart, wie du möchtest, hier halbe Stäbchen.

  • 1. Reihe: mit 1 Km auf der rechten Seite beginnen, Hebe-Luftmasche(n), nun bis zum Ende jede Masche eine Masche, wenden
  • jede weitere Reihe: Hebe-Luftmasche(n), immer die ersten und letzten beiden Maschen zusammen häkeln, sonst jede Masche eine Masche, wenden
  • du bist fertig, wenn du nur noch 1/3 der ursprünglichen Maschenanzahl der Ohrenklappe in der Reihe hast (Maschen der Ohrenklappe : 3)

Ohrenklappen häkeln - AnleitungVariante 2: Kurze spitze Ohrenklappen häkeln

Kurze spitze Ohrenklappen häkelst du wie in Variante 1, nur das du deine Ohrenklappe erst dann beendest, wenn nur noch 2 oder 3 Maschen übrig sind.

Abschluss der Mütze mit Ohrenklappen

Besonders hübsch wird deine Mütze mit Ohrenklappen, wenn du nun noch eine Runde feste Maschen um den gesamten Rand häkelst. Du beginnst dazu mit einer Kettmasche auf der Rückseite, häkelst einmal die Runde herum und beendest den Rand mit einer Kettmasche.

Anleitung - Ohrenklappen an Mütze häkelnWie du am Beispiel der Mütze „schlafende Eule“ siehst, kann sich das Ergebnis sehen lassen. Die Ohrenklappen sitzen garantiert richtig auf den Ohren und sorgen damit gerade bei Babymützen und Kindermützen für viel Wärme und Geborgenheit.

Mütze mit Ohrenklappen häkeln - Anleitung

28. Dezember 2013, 17:46 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kicky Suuuper! Danke :) Und noch ein frohes neues Jahr! 4. Januar 2014 - 19:38

Martin Ich würde das auch gerne versuchen. Allerdings verstehe ich die Erklärung nicht so ganz. Kettmaschen hatte ich bisher nur verwendet um bei ganzen Kreisen immer die letzte Masche zu schließen (bei Mützen). Wie ich nun mit einer Kettmasche beginne kann ich mir irgendwie nicht vorstellen (ich hab ja praktisch eine fertige Mütze und will nun mit einem neuen Faden ansetzen). Danke für all deine tollen Anleitungen 26. September 2015 - 11:34

sonja Wie iust das gemeint, dass ich bei den ohrenklappen immer die erste und letzte masche zusammen häkeln soll? 3. Dezember 2015 - 19:41

FP4Lisa Hallo Sonja, dort steht "immer die ersten und letzten beiden Maschen zusammen häkeln". Das heißt du nimmst hier ganz normal ab, indem du in jeder Reihe die erste und die zweite Masche zusammen häkelst und ebenso die vorletzte und die letzte Masche. Das ist ganz einfach und ich hoffe es hilft dir. LG 4. Dezember 2015 - 16:44