Strickmaschine mit Doppelbett oder Einbett?

Strickmaschine mit Doppelbett oder Einbett?Strickmaschinen bestehen in ihrer Grundausführung meist nur aus einem Einbett, können aber stets durch eine Doppelbettergänzung zum Doppelbett erweitert werden.

Einbett und Doppelbett der Strickmaschine

Als Nadelbett bezeichnet man die einzelnen Nadeln und deren Führungen in der sie auf der Strickmaschine in einer Reihe liegen. Eine Strickmaschine mit Einbett besitzt nur ein Nadelbett, welches man auch als Hauptnadelbett (HNB) bezeichnet und fest mit der Strickmaschine verbunden ist. Bei einer Strickmaschine mit Doppelbett wird vor das Hauptnadelbett ein weiteres Nadelbett montiert, welches verstellt und jederzeit abgenommen werden kann und als Vornadelbett (VNB) bezeichnet wird.

Stricken mit dem Einbett

Eine Strickmaschine mit Einbett ist keineswegs unvollständig, aber man muss an bestimmten Stellen Abstriche machen, denn verschiedene Muster und Stricktechniken sind nur am Doppelbett möglich.

Folgende Muster und Techniken sind mit dem Einbett nicht möglich:

  • Rundstricken ohne Seitennaht, wie auf der Rundstricknadel beim Handstricken
  • Rippenmuster, Rechts-Links-Muster, durch den Wechsel von rechten und linken Maschen (Brother: außer man besitzt einen Elektro-Schlitten)
  • und weitere …

Stricken mit dem Doppelbett

Das Doppelbett bietet neue Möglichkeiten beim Stricken und macht bestimmte Techniken und Muster einfacher oder erst möglich.

Folgende Muster und Techniken können am Doppelbett zusätzlich gestrickt werden:

  • Rundstricken ohne Seitennaht, wie auf der Rundstricknadel beim Handstricken
  • Rippenmuster, Rechts-Links-Muster, durch den Wechsel von rechten und linken Maschen

Doch die Doppelbettergänzung bietet nicht nur neue Möglichkeiten und Einstellmöglichkeiten, sondern auch massenhaft neue Fehlerquellen. Ein Anfänger sollte grundsätzlich auf dem Einbett beginnen, auch wenn er bereits eine Doppelbettergänzung besitzt. Erst wenn man mit allen Funktionen und Mustern am Einbett vertraut ist, sollte der Schwierigkeitsgrad erhöht und die Strickmaschine um das Doppelbett ergänzt werden.

Strickmaschine kaufen

Beim Kauf einer Strickmaschine erwirbt man also normalerweise eine Strickmaschine mit Einbett und kann die Doppelbettergänzung gleich oder erst später dazu kaufen, um die Strickmaschine zum Doppelbett zu erweitern.

Gebrauchte Strickmaschinen werden häufig gleich mit Doppelbett und anderem Zubehör verkauft. Hier lohnt es sich die Preise der einzelnen Zubehörteile zu vergleichen und mit dem Paketpreis zu vergleichen, denn häufig ist das einzelne Zukaufen von Teilen teurer. Es lohnt sich aber auch nur dann ein Paket zu kaufen, wenn man wirklich ausgiebig Maschinenstricken möchte.

Sonntag, 25. November 2012, 09:47 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/