Häkelmuster - Ährenstich häkeln - einfache und tiefere feste Maschen in Reihen

Ährenstich häkeln – normale und tiefere feste Maschen in Reihen

Der Ährenstich wird mit normalen und tieferen Festen Maschen in Reihen gehäkelt. Es entsteht ein dichtes und stabiles Muster, das an Ähren des Getreides erinnert.

Informationen: Ährenstich häkeln – normale und tiefere Feste Maschen in Reihen

  • Maschenarten: Feste Maschen, tiefere Feste Maschen
  • Mustersatz: 2 x 1 (Maschen x Reihen)
  • Arbeitsrichtung: in Reihen (hin und zurück)

Vorkenntnisse: Ährenstich häkeln – normale und tiefere Feste Maschen in Reihen

Vorbereitung: Ährenstich häkeln – normale und tiefere Feste Maschen in Reihen

Als Basis für den Ährenstich kann jede beliebige Maschenart dienen und du kannst mit diesem Muster auch an vorherige Muster anschließen. Wenn du ein neues Stück beginnen möchtest, kannst du als Basis für den Ährenstich auch eine Luftmaschenkette in entsprechender Länge häkeln. Für den Ährenstich benötigst du eine gerade Maschenanzahl, allerdings ist es auch möglich das Muster auf einer ungeraden Maschenanzahl versetzt zu arbeiten. Damit das Muster zur Geltung kommt sind mindestens 2 oder mehr Reihen notwendig.

Häkelanleitung: Ährenstich häkeln – normale und tiefere Feste Maschen in Reihen

Muster häkeln - Ährenstich häkeln - einfache und tiefere feste Maschen in Reihen

Den Ährenstich häkeln wir immer im Wechsel mit normalen und tieferen Festen Maschen in Reihen. Jede Reihe beginnt mit einer Hebe-Luftmasche und das Häkelstück wird am Ende der Reihe gewendet. Auf diese einfache Weise entsteht ein dichtes und stabiles Muster, das eine Ähren Struktur zeigt.

  • 1. Reihe:
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • alles Feste Maschen, jede Masche eine Masche
    • wenden
    • = Maschenanzahl bleibt gleich
  • jede weitere Reihe:
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • wiederholen bis zum Ende der Reihe:
      • 1x 1 Feste Masche
      • 1x 1 tiefer gestochene Feste Masche (dabei in darunter liegende Masche der Vorreihe einstechen)
    • wenden
    • = Maschenanzahl bleibt gleich
  • beliebig viele weitere Reihen häkeln

Tip: Bei ungerader Maschenanzahl einfach in jeder zweiten Runde umgekehrt arbeiten, also zuerst die tiefere Feste Maschen und dann die normale Feste Masche.

Häkelmuster - Ährenstich häkeln - einfache und tiefere feste Maschen in Reihen

Schön, dass du da warst!

Hast du schon die Fotos vom Ribbelmonster bei Instagam entdeckt?


2 Antworten zu “Ährenstich häkeln – normale und tiefere feste Maschen in Reihen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker erkannt!!!

Unserer Inhalte werden durch Werbeanzeigen finanziert und sind deshalb für dich kostenlos.

Bitte unterstütze uns, indem du deinen AdBlocker deaktivierst oder unsere Seite zu den Ausnahmen hinzufügst.

Vielen Dank!