,

Aufnäher – Herz häkeln

In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du ein Herz häkeln kannst. Du kannst das flache gehäkelte Herz als Aufnäher oder zur Dekoration verwenden. Das Herz ist schnell gehäkelt und eignet sich super zur Verwertung von Garnresten.

Einleitung: Aufnäher – Herz häkeln

Vorkenntnisse: Aufnäher – Herz häkeln

  • Doppelte Stäbchen
  • Fadenring
  • ganze Stäbchen
  • Kettmaschen
  • Luftmaschen

Material: Aufnäher – Herz häkeln

Garn

Ich habe hier Garn im Farbton Signalrot verwendet. Das Material besteht aus 100 % Baumwolle. Die Lauflänge beträgt 125 m / 50 g. Wenn du deinen Vorrat auffüllen möchtest, habe ich hier schon einmal das passende Garn für dich herausgesucht.

Häkelnadel

Du benötigst eine Häkelnadel in der Stärke 2,5 mm (metrisch). Beim Umrechnen anderer Größen hilft dir der Nadelstärken Übersetzer für Häkelnadeln. Ich habe dir hier ein paar tolle Häkelnadeln herausgesucht.

Schere

Du benötigst eine beliebige Schere. Am Besten du nimmst deine allerschönste Schere, weil es dir Freude macht. Falls du keine wirklich schöne Schere hast, habe ich dir da mal schöne Scheren herausgesucht.

Nadeln

Du benötigst eine Wollnadel mit einer stumpfen Spitze. Die Stärke der Wollnadel sollte zur Stärke deines Garns passen. Vielleicht gefällt dir das Set Wollnadeln, welches ich für dich herausgesucht habe.

Größe: Aufnäher – Herz häkeln

Häkelanleitung: Aufnäher – Herz häkeln

Herz häkeln (1x)

Das Herz häkeln wir in nur einer Runde mit verschiedenen Maschen in einem Fadenring.

  • Fadenring mit:
    • 3 Luftmaschen
    • 3 doppelte Stäbchen
    • 3 ganze Stäbchen
    • 1 doppeltes Stäbchen
    • 3 ganze Stäbchen
    • 3 doppelte Stäbchen
    • 3 Luftmaschen
    • 1 Kettmasche

Anschließend schneidest du den Faden ab, ziehst die Schlaufe auf und ziehst das Fadenende durch die Mitte nach hinten.

Nun kannst du den Fadenring zusammen ziehen und das Herz formt sich ganz von allein.

Zum Schluss kannst du die beiden Fadenenden auf der Rückseite sichern und verstechen oder direkt zum Annähen verwenden.

Gratulation, du hast es geschafft!

Wusstest du, dass unser Ribbemonster ab und an twittert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker erkannt!!!

Unserer Inhalte werden durch Werbeanzeigen finanziert und sind deshalb für dich kostenlos.

Bitte unterstütze uns, indem du deinen AdBlocker deaktivierst oder unsere Seite zu den Ausnahmen hinzufügst.

Vielen Dank!