Vorkenntnisse: Einfache Mütze häkeln

Material: Einfache Mütze häkeln

Mütze häkeln ohne Zunahmen und Abnahmen  mit BommelDie hier gezeigte Mütze habe ich mit dem beschriebenen Garn gehäkelt. Du kannst deine Mütze aber auch mit jedem anderen Garn häkeln und die Größe entsprechend anpassen. Für meine Mütze mit 59 cm Kopfumfang habe ich mit Bommel 200g Wolle verbraucht, habe halt einen Dickkopf. 😉

Größe für Mütze ermitteln

Mütze häkeln ohne Zunahmen und Abnahmen einfache BeanieBevor du beginnen kannst eine Mütze zu häkeln, benötigst du noch ein paar Maße.

Mütze häkeln ohne Zunahmen und Abnahmen kostenlose AnleitungDu kannst die Mützengröße selbst messen oder die Größentabelle für Mützen und Stirnbänder verwenden. Wichtig ist das du am Ende einen Mützenumfang und eine Mützenhöhe notiert hast.

Häkelanleitung: Einfache Mütze häkeln

Mütze häkeln ohne Zunahmen und Abnahmen PudelmützeDie einfache Mütze häkeln wir ohne Zunahmen und Abnahmen in Reihen mit fast ausschließlich festen Maschen. Dabei häkeln wir die Mütze von oben nach unten bis ein großes Rechteck entstanden ist.

Mütze häkeln ohne Zunahmen und Abnahmen HäkelanleitungDann schließen wir das Ganze zur Runde und ziehen das obere Ende zusammen. Aber keine Sorge, neben der Kurzanleitung habe ich dir hier auch noch eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung bereit gestellt.

Kurzanleitung:

  • 1. Reihe: Luftmaschenkette in gewünschter Mützenhöhe plus reichliche Zugabe für Umschlag (ca. 10 cm) anschlagen, sowie 1 Hebe-Luftmasche (Beispiel: 49 + 1)
  • 2. Reihe: Luftmaschenkette mit festen Maschen, jede Masche eine Masche zurück häkeln
  • weitere Reihen: Häkelstück wenden, nur noch in hinteres Maschenglied einstechen, alles feste Maschen, jede Masche eine Masche
  • so viele Reihen häkeln, bis im gedehnten Zustand gewünschter Mützenumfang erreicht ist, dabei auf gerader Reihenzahl enden (1. und 2. Reihe zählen mit), ist der Fall wenn Nadel auf der selben Seite liegt, wie Fadenende vom Anfang
  • letzte Reihe: abschließend erste und letzte Reihe mit festen Maschen, jede Masche eine Masche zusammen häkeln, dabei mit Hebe-Luftmasche beginnen
  • Faden abschneiden, Schlaufe lang ziehen, alle Fäden sichern und verstechen
  • Schlauch umkrempeln, am oberen Ende mit langem Faden obere Schlaufe jeder 2ten Rippe ringsherum auffädeln, oberes Ende zusammen ziehen, beide Fadenenden mit 3 Knoten sichern und verstechen, Mütze umkrempeln und unteren Teil umschlagen
  • je nach Wunsch Bommel basteln und oben annähen

 

Schritt für Schritt Anleitung:

Häkelanleitung einfache Mütze häkeln AnleitungDu beginnst mit einer Luftmaschenkette. Sie sollte so lang sein, wie die gewünschte Mützenhöhe plus einen reichlichen Zuschlag für den Umschlag. Außerdem häkelst du noch eine Hebe-Luftmasche für die nächste Reihe. Hier habe ich 49 Luftmaschen und 1 Hebe-Luftmasche benötigt.

Anleitung einfache Mütze häkelnJetzt häkelst du die Luftmaschenkette wie gewohnt mit festen Maschen zurück. Somit hast du auch schon die 2te Reihe für deine Mütze gehäkelt.

Häkelanleitung einfache Mütze häkelnAb sofort wendest du dein Häkelstück vor jeder neuen Reihe und startest immer mit einer Hebe-Luftmasche. Allerdings häkelst du nun bis zum Ende der Reihe nur noch von hinten eingestochene feste Maschen. Dazu häkelst du ganz normale feste Maschen, stichst jedoch immer nur in das hintere Maschenglied ein.

Anleitung einfache Mütze häkeln ohne Zunahmen oder AbnahmenWenn du alles richtig gemacht hast kannst du schon nach wenigen Reihen das schöne Rippenmuster erkennen.

Häkelanleitung einfache Mütze häkeln ohne Zunahmen oder AbnahmenHäkle nun so viele Reihen, bis du im gestreckten Zustand den Mützenumfang erreicht hast. Ziehe dazu einfach beim Messen die Reihen ein wenig auseinander, so das die Rippen flach gesteckt werden. In die andere Richtung gezogen treten die Rippen dann auch wieder hervor. Außerdem solltest du eine gerade Reihenanzahl häkeln, dabei zählen die 1. und 2. Reihe natürlich mit. Dies ist der Fall, wenn deine Nadel auf der selben Seite liegt, wie der Anfangsfaden. Du erhältst so ein großes gehäkeltes Rechteck.

Einfache Mütze häkeln ohne Zunahmen oder Abnahmen HäkelanleitungNun wollen wir das Rechteck zu einer Runde schließen. Dazu legen wir die erste und die letzte Reihe aufeinander und häkeln beide mit festen Maschen zusammen. Beginne mit einer Hebe-Luftmasche und häkle nun in jede Masche eine feste Masche. Stich dabei jedoch immer in beide Maschenglieder der letzten Reihe und der entsprechenden Masche der Luftmaschenkette vom Anfang ein. Du solltest dabei immer die Rückseite im Auge behalten, damit du keine Maschen überspringst oder doppelt häkelst.

Anleitung einfache Mütze häkelnSo entsteht eine schöne Naht, die einer Rippe des Musters sehr ähnlich ist. Wenn du genau hinschaust fällt dir die Naht deutlich auf. Wenn die Mütze getragen wird ist die Naht jedoch beinahe unsichtbar.

einfache Mütze häkeln ohne Zunahmen oder Abnahmen AnleitungAnschließend wird der Faden abgeschnitten und die Schlaufe lang gezogen. Dann verstichst du alle Fadenenden. Zuletzt machen wir aus dem Schlauch eine Mütze, indem wir das obere Ende zusammen ziehen. Kremple den Schlauch um und entscheide dich, welche Seite oben und welche unten werden soll. Nun fädelst du mit einem längeren Faden die obere Schlinge jeder zweiten Rippe auf.

Anleitung einfache Mütze häkeln ohne Zunahmen oder Abnahmen HäkelanleitungWenn du alle Rippen aufgefädelt hast, kannst du das obere Ende ganz einfach zusammen ziehen. Danach machst du mit beiden Fadenenden 3 feste Knoten, damit die Öffnung verschlossen bleibt. Die Fadenenden werden ebenfalls verstochen. Nun musst du die Mütze nur noch wenden und den unteren Teil umschlagen.

kostenlose Anleitung Einfache Mütze häkeln ohne Zunahmen oder AbnahmenZuletzt kannst du noch eine Bommel basteln und an das obere Ende der Mütze nähen.

Mütze häkeln ohne Zunahmen und Abnahmen für AnfängerDie Bommel sieht nicht nur cool aus, sondern verdeckt auch die Falten am oberen Ende der Mütze, wenn dich diese denn stören.

Mütze häkeln ohne Zunahmen und Abnahmen Anfänger AnleitungDamit ist deine Mütze auch schon fertig und ich wünsche dir viel Spaß dabei die Anleitung selbst auszuprobieren.

kostenlose Häkelanleitung Einfache Mütze häkeln ohne Zunahmen oder Abnahmen

 

14. Dezember 2014, 20:05 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Eva Hallo Lisa, ich finde die Mütze sieht mega aus. Ich bin auch schon am Nachmachen. Bei welcher Größe hast du wie viel Wolle verbraucht - so als Richtwert -. Ich bin mir grad nicht sicher, ob die, die ich geholt habe ausreicht. Wie häkelst du deine Luftmaschenkette ab, ich steche da immer nur in den einzelnen Faden ein, macht dann "unten" ein Schönes Maschenbild. Und wenn mal was zu kurz geraten ist, kann man da schön verlängern. LG Eva 17. Dezember 2014 - 11:35

FP4Lisa Hallo Eva, vielen Dank für dein Kompliment. Nun normaler Richtwert für eine Mütze sind 150g bei einer Erwachsenen Größe. Ich denke aber ich habe ein wenig mehr gebraucht, gerade wegen der Mega-Bommel. ;) Die kannst, musst du aber nicht so groß machen. Allerdings muss ich gestehen, das ich nicht gezählt habe, sondern einfach in die Wollkiste gegrabscht habe, wenn was alle war. Ich glaube ich komme nachher mal an einer Küchenwaage vorbei, dann lege ich das gute Stück mal schnell drauf. Ich häkle meine Luftmaschenkette ganz klassisch ab, aber das kannst du halten wie du magst. Zumal nachher die letzte und die erste Reihe zusammen gehäkelt werden. Hm gibt noch so viele Techniken die ich noch nicht in ein Tutorial gequetscht habe. Hmpf. Nun denn wünsche ich dir viel Spaß beim Häkeln. Es lohnt sich, vorallem als Set, sieht mega aus und ist mega warm ... ich habe meins zufälligerweise schon fertig, auch die Handstulpen, deren Anleitung noch kommt. ;) LG 17. Dezember 2014 - 11:51

FP4Lisa So Eva, ich habe sie mal auf die Waage gelegt und sie misst mit Bommel ganze 200g. Ich hoffe das hilft dir. LG 17. Dezember 2014 - 13:44

Tina Hallo Lisa. Ich häkel deine Mütze auch gerade noch und bin ganz glücklich, dass ich mal nicht in Runden häkeln muss :D Das finde ich zur Abwechslung wirklich entspannend. Nur irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Mütze unglaublich schwer wird. Ich häkle mit King Cotton von Max Gründel 50 g ~ 78 m. Hast du die Mütze auch schon mal mit halben Stäbchen gehäkelt? Liebe Grüße... 9. Januar 2015 - 09:40

FP4Lisa Hallo Tina, ich habe die Mütze auch mit King Cotton gehäkelt und sie mag am Anfang ein wenig schwer erscheinen. Aber das Gewicht verteilt sich ja auf dem Kopf und durch die Rippen und das Baumwoll Garn ist sie wirklich megawarm. Ich trage das Set selbst und war selbst total überrascht wie warm es ist. Aber du kannst die Mütze auch mit jedem anderen Garn häkeln, denn die Größe kannst du ja ganz einfach anpassen. Ich selbst habe die Mütze noch nicht mit halben Stäbchen gehäkelt, aber auch das ist sicher gut möglich. Allerdings werden dann die Rippen größer und ich kann nicht beurteilen, ob die Mütze arg an Dehnbarkeit einbüßt. Das müsstest du also selbst testen. LG 11. Januar 2015 - 11:56

Yvonne Hallo Lisa, da ich gerne für meine Kinder versuchen möchte Mützen zu häkeln und das nun Neuland für mich darstellt fand ich diese Anleitung ganz toll! Allerdings habe ich nicht verstanden wie die Mützenhöhe bestimmt wird? Wird die gemessen (wie bzw. wo)oder berechnet? Danke für schon mal die Hilfe! Gruß Yvonne 25. Januar 2015 - 22:13

FP4Lisa Hallo Yvonne, du kannst die Mützenhöhe selbst messen oder aus der Größentabelle ablesen. Beim selbst messen legst du dein Maßband von Ohr zu Ohr über den Hinterkopf und erhältst damit die doppelte Mützenhöhe. Wichtig ist das du am Ohr die Position zum Messen aussuchst, die der Länge der Mütze entsprechen soll. Manche Menschen lassen die Ohrläppchen aus der Mütze schauen, andere wollen die Mütze lieber bis über die Ohren. Das ist Geschmackssache und ganz individuell. LG 26. Januar 2015 - 20:31

Jenny Vielen Dank für die Tolle Anleitung. Ich habe nun nach einem Jahr herumprobieren endlich mal eine Mütze geschafft die passt :-) 27. Januar 2015 - 10:39

FP4Lisa Hallo Jenny, das ist doch super. Wenn du diese Mütze geschafft hast, dann schaffst du auch die Beanie mit halben Stäbchen. Trau dich einfach und viel Freude! LG 27. Januar 2015 - 14:38

Jörg Hab mich als Ungeübter gleich an ein streifenmuster gewagt und bin begeistert. Einfach zu häkeln und optisch toll. Kommt gut an die mütze!

29. Januar 2015 - 17:43

FP4Lisa Hallo Jörg, vielen Dank für dein Lob und insbesondere für das tolle Foto. Deine Mütze ist sehr gelungen und eine wunderbare Anregung für alle anderen. LG 30. Januar 2015 - 13:20

Petra Hallo Lisa, habe seit der Schulzeit vor 30 Jahren nicht mehr gehäkelt, aber nachdem ich mir einen tollen Wollschal gekauft habe, zu dem ich einfach keine Mütze finden konnte, habe ich den gleichen Schal noch mal im WSV zum Schnäppchenpreis ergattert und aufgetrennt. Nun habe ich die Wolle und will mir Deine Mütze häkeln. Dummerweise ist mir unklar, welche Nadelstärke ich brauche, da ich ja keine Gramm-Banderole habe. ;-) Soll ich, wenn mir das Muster zu löchrig erscheint, einfach eine kleinere Nadel nehmen? LG Petra 25. Januar 2016 - 19:26

FP4Lisa Hallo Petra, eine super Idee. Ich würde es genau so machen wie du beschrieben hast. Zuerst eine Nadelstärke nach Gefühl auswählen und später das Maschenbild kontrollieren und eventuell die Nadelstärke anpassen. Die Angabe auf der Garnbanderole ist sowieso meist viel zu allgemein und je nachdem was man macht, ist oft auch ein ganz unterschiedliches Maschenbild gefragt. LG 2. Februar 2016 - 11:59

Fine Hallo Lisa , würde die Mütze gerne für mein ungeborenes häkeln . Was empfiehlt sich da als Größe und kannst du mir dann genau sagen wieviel Maschen und Reihen ich häkeln muss? Das wäre super. Lg fine 18. November 2016 - 23:46

FP4Lisa Hallo Fine, leider kann ich dir die Anzahl der Maschen nicht genau sagen, da dies Stark von Garn, Häkelnadel, Maschenart und deiner Häkelweise abhängt. Du findest hier im Blog aber eine Größentabelle für Mützen, einfach über die Suche, die dir dabei hilft. LG 23. November 2016 - 11:13