,

Fingerschoner häkeln – mit Fadenführung

Mit dieser einfachen Häkelanleitung kannst du einen Fingerschoner häkeln, der deinen Faden führenden Finger vor der Reibung des Fadens schützt. Gerade wenn du viel strickst oder häkelst kann es hier zu schmerzhaften Hautirritationen bis hin zu Blasen oder Wunden kommen. Dies hat manchmal längere Zwangspausen von der Handarbeit und im Schlimmsten Fall sogar Infektionen zur Folge. Außerdem erleichtert der gehäkelte Fingerschoner die Fadenführung durch die Noppen auf der Oberseite und verhindert so das Abrutschen des Fadens.

Einleitung: Fingerschoner häkeln – mit Fadenführung

Vorkenntnisse: Fingerschoner häkeln – mit Fadenführung

  • Doppelte Stäbchen
  • Feste Maschen
  • Hebe-Luftmaschen
  • Luftmaschen
  • Noppen

Material: Fingerschoner häkeln – mit Fadenführung

Garn

Ich habe hier Garn im Farbton Pink verwendet. Das Material besteht aus 100 % Baumwolle. Die Lauflänge beträgt 125 m / 50 g. Wenn du deinen Vorrat auffüllen möchtest, habe ich hier schon einmal das passende Garn für dich herausgesucht.

Häkelnadel

Du benötigst eine Häkelnadel in der Stärke 2,5 mm (metrisch). Beim Umrechnen anderer Größen hilft dir der Nadelstärken Übersetzer für Häkelnadeln. Ich habe dir hier ein paar tolle Häkelnadeln herausgesucht.

Schere

Du benötigst eine beliebige Schere. Am Besten du nimmst deine allerschönste Schere, weil es dir Freude macht. Falls du keine wirklich schöne Schere hast, habe ich dir da mal schöne Scheren herausgesucht.

Nadeln

Du benötigst eine Wollnadel mit einer stumpfen Spitze. Die Stärke der Wollnadel sollte zur Stärke deines Garns passen. Vielleicht gefällt dir das Set Wollnadeln, welches ich für dich herausgesucht habe.

Größe: Fingerschoner häkeln – mit Fadenführung

Du solltest die Größe des Fingerschoners auf deine Bedürfnisse anpassen. Der Fingerschoner sollte bequem aber fest zwischen dem ersten und zweiten Fingergelenks des Fingers sitzen, den du zur Fadenführung nutzt.

Die Länge des Fingerschoners sollte dem Abstand zwischen erstem und zweitem Gelenk des Zeigefingers entsprechen. Dazu kannst du mit mehr oder weniger Luftmaschen beginnen und erhältst in jeder Reihe entsprechend mehr oder weniger Maschen. Die Noppen liegen in den entsprechenden Reihen immer auf der zweiten und vorletzten Masche.

Der Umfang des Fingerschoners sollte dem des Zeigefingers zwischen dem ersten und zweiten Gelenk entsprechen. Dies kannst du anpassen, indem du vor und nach den Reihen mit Noppen einfach mehr oder weniger Reihen mit Festen Maschen häkelst.

Häkelanleitung: Fingerschoner häkeln – mit Fadenführung

Den Fingerschoner häkeln wir in einem Stück von vorn nach hinten und arbeiten gleich Noppen für die Fadenführung mit ein. Zum Schluss wird der Fingerschoner noch zusammen gehäkelt und dann müssen nur noch die Fäden verstochen werden.

Fingerschoner häkeln

Den Fingerschoner häkeln wir in Reihen mit Luftmaschen, Festen Maschen und Noppen. Dabei kannst du den Fingerschoner durch einfache Anpassungen in einer passenden Größe häkeln.

  • 1. Reihe: 9 Luftmaschen + 1 Hebe-Luftmasche = 9 Maschen
  • 2. – 6. Reihe:
    • (= 5 Reihen)
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • jede Masche eine feste Masche
    • wenden
    • = 9 Maschen
  • 7. Reihe:
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • 1x eine feste Masche in eine Masche
    • 1x 1 Noppe in eine Masche (4 doppelte Stäbchen zusammen abmaschen)
    • 5x eine feste Masche in eine Masche
    • 1x 1 Noppe in eine Masche (4 doppelte Stäbchen zusammen abmaschen)
    • 1x eine feste Masche in eine Masche
    • wenden
    • = 9 Maschen
  • 8. Reihe:
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • jede Masche eine feste Masche
    • wenden
    • = 9 Maschen
  • 9. Reihe:
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • 1x eine feste Masche in eine Masche
    • 1x 1 Noppe in eine Masche (4 doppelte Stäbchen zusammen abmaschen)
    • 5x eine feste Masche in eine Masche
    • 1x 1 Noppe in eine Masche (4 doppelte Stäbchen zusammen abmaschen)
    • 1x eine feste Masche in eine Masche
    • wenden
    • = 9 Maschen
  • 10. – 14. Reihe:
    • (= 5 Reihen)
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • jede Masche eine feste Masche
    • wenden
    • = 9 Maschen

Fingerschoner zusammen häkeln

Nun müssen wir den Fingerschoner nur noch zusammen häkeln. Dazu legen wir die erste und die letzte Reihe so aufeinander, das die Nadel auf der rechten Seite liegt. Anschließend häkeln wir die erste und die letzte Reihe zusammen, indem wir immer in beide Maschenglieder der ersten und letzten Reihe einstechen. Achte dabei darauf in der hinteren Reihe keine Masche zu überspringen oder doppelt zu häkeln.

  • 15. Reihe:
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • jede Masche eine feste Masche
  • Faden abschneiden, Fadenende durch Schlaufe ziehen, Fadenenden verstechen

Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Folgst du dem Ribbelmonster schon bei Twitter?

Schön, dass du da warst!

Hast du das Ribbelmonster schon in deinen Lesezeichen abgelegt?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker erkannt!!!

Unserer Inhalte werden durch Werbeanzeigen finanziert und sind deshalb für dich kostenlos.

Bitte unterstütze uns, indem du deinen AdBlocker deaktivierst oder unsere Seite zu den Ausnahmen hinzufügst.

Vielen Dank!