Vorkenntnisse: Schleife häkeln – senkrecht mit festen Maschen

Material: Schleife häkeln – senkrecht mit festen Maschen

  • Häkelgarn:
    • Farben: beige (hautfarben), rot, weiß, schwarz
    • Lauflänge: ca. 125m / 50g
    • Beispiel: Schachenmayer Catania
  • Häkelnadel:
  • Stopfnadel (stumpf)
  • Schere
  • Augen:
    • Beispiel: schwarzes Stopfgarn

Häkelanleitung: Schleife häkeln – senkrecht mit festen Maschen

Unsere Schleife häkeln wir mit Luftmaschen, Kettmaschen und festen Maschen in Reihen. Dabei häkeln wir beide Seiten der Schleife von der Mitte nach Außen, damit sie wirklich symetrisch werden. Bis dahin sieht die Schleife aus wie ein einfaches Rechteck, dann wird sie in der Mitte zusammen gezogen und es folgt noch der Steg. Dann ist deine Schleife auch schon fertig.

Linke Seite der Schleife häkeln

Schleife häkeln - senkrecht mit festen Maschen - gratis AnleitungDie Luftmaschenkette der 1. Reihe bildet die Mittellinie unserer Schleife und wir häkeln zuerst die Linke Seite an diese.

Die Schleife sieht nun erst einmal aus wie ein Rechteck, denn neben der Luftmaschenkette haben wir eigentlich nur 12 Reihen feste Maschen gehäkelt.

  • 1. Reihe: 12 Luftmaschen + 1 Hebe-Luftmasche = 12 Maschen
  • 2. Reihe: alles feste Maschen, jede Masche eine Masche, wenden = 12 Maschen
  • 3. – 13. Reihe: (= 11 Reihen) 1 Hebe-Luftmasche, alles feste Maschen, jede Masche eine Masche, wenden = 12 Maschen
  • Faden abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende sichern und verstechen

Rechte Seite der Schleife häkeln

Nun drehen wir die Arbeit und häkeln von der anderen Seite in die Luftmaschenkette.

Schleife häkeln - senkrecht mit festen Maschen - gratis HäkelanleitungDazu stichst du einfach in die erste Luftmasche ein, genau neben dem Fadenende vom Anfang.

Schleife häkeln - senkrecht mit festen Maschen - gratis Anleitung - kostenlose HäkelanleitungDu häkelst in der 1. Reihe in die erste Masche 1 Kettmasche und eine feste Masche, dann folgen wie bisher in jede Masche eine feste Masche.

  • 1. Reihe: 1x 1 Kettmasche und 1 feste Masche in eine Masche, 11x 1 feste Masche, wenden = 12 Maschen
  • 2. – 12. Reihe: (= 11 Reihen) 1 Hebe-Luftmasche, alles feste Masche, jede Masche eine Masche, wenden = 12 Maschen
  • Faden abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende sichern und verstechen

Schleife häkeln - senkrecht mit festen Maschen - gratis Häkelanleitung - kostenlose AnleitungDie gehäkelte Schleife sieht nun aus wie ein Rechteck und die Luftmaschenkette bildet eine deutlich sichtbare Mittellinie.

Gehäkelte Schleife zusammen ziehen

Schleife häkeln - senkrecht mit festen Maschen - kostenlose AnleitungNun wollen wir die Mitte der gehäkelten Schleife zusammen ziehen. Dazu verwendest du gleich die Fadenenden an der Luftmaschenkette. Falte nun deine Schleife einmal halb, und den oberen und unteren Teil wieder in der Hälfte nach vorn. Das Ganze sieht nun auf wie eine Ziehharmonika und du kannst das Fadenende einmal von oben nach unten durch die Mitte ziehen und wieder zurück. Nun kannst du auch diese Fadenenden sichern und verstechen.

Steg für Schleife häkeln

Schleife häkeln - senkrecht mit festen Maschen - kostenlose HäkelanleitungNun wollen wir den Steg für die Schleife häkeln. Dazu beginnen wir mit Luftmaschen und häkeln nur noch feste Maschen in Reihen. Der Steg wird extra hochkant gehäkelt, damit diese schönen gerippten Seiten entstehen. Du kannst die Größe des Stegs einfach anpassen, indem du mehr oder weniger Reihen häkelst. Das kann bei dickem Garn nötig sein, probiere daher aus ob der Steg auch um die Schleife passt.

  • 1. Reihe: 2 Luftmaschen + 1 Hebe-Luftmasche = 2 Maschen
  • 2. Reihe: alles feste Maschen, jede Masche eine Masche, wenden = 2 Maschen
  • 3. – 13. Reihe: 1 Hebe-Luftmasche, alles feste Maschen, jede Masche eine Masche, wenden = 2 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenenden sichern und verstechen oder zum Annähen verwenden

Gehäkelte Schleife fertig stellen

Schleife häkeln - senkrecht mit festen Maschen - kostenlose Häkelanleitung - gratis AnleitungZuletzt wird der Steg einfach um die Mitte der Schleife gelegt und auf der Rückseite zusammen genäht. Du kannst die Fadenenden sichern und verstechen oder zum Annähen verwenden. Durch den Steg kannst du aber auch leicht Bänder oder Haarspangen ziehen, um die Schleife zu befestigen.

So leicht kann etwas schönes sein. Ich hoffe es hat dir Spaß gemacht!

13. Dezember 2016, 18:25 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>