Wetterdecke häkeln – CAL – 21. Woche

Ipsum Presents

Ipsum Presents

Achtung Überlänge beim Wetterdecke häkeln. Wenn du keine Ahnung hast worum es hier geht, kannst du alles in der Anleitung zum Wetterdecke häkeln nachlesen.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2NjgyMSAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

21. Woche beim Wetterdecke häkeln

In dieser Woche war es sehr sonnig und gleichmäßig warm, auf der Wetterdecke sieht das so für sich betrachtet recht eintönig aus. Aber im Vergleich zur letzten Woche ein echter Gegensatz und man kann nun deutlich sehen, wie der Verlauf immer mehr orange wird. Tja und meine Zauberkugel hat mir verraten, das wir in der kommenden Woche auch schon die nächste Farbe annadeln können.

Tag Temperatur Wetter
141 23 Sonne
142 24 Sonne
143 25 Leicht Bedeckt
144 22 Bedeckt
145 26 Sonne
146 27 Sonne
147 27 Leicht Bedeckt / Wechselhaft

Ipsum Presents

MTU0MjQ2NjgyMSAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Hochrechnung zur Wetterdecke

Nach dieser Woche wiegt meine Wetterdecke 1992g und ist 108cm lang. Mit einem Faktor von 2,5 nach 147 Tagen macht das 4980g und 270cm für die ganze Decke.

Wetterdecke häkeln – Entwicklung von Gewicht und Länge sowie Hochrechnungen
Gewicht (in g) Länge (in cm)
Zeit bisher geschätzt bisher geschätzt
1. Woche 87 +87 4533 4 +4 208
2. Woche 183 +96 4758 +225 9 +5 234 +26
3. Woche 278 +95 4837 +79 12,5 +3,5 218 -16
4. Woche 364 +86 4732 -105 17 +4,5 221 +3
5. Woche 466 +102 4660 -72 22 +5 220 -1
6. Woche 562 +96 4889 +229 27 +5 234 +14
7. Woche 664 +102 4914 +25 32 +5 237 +3
8. Woche 750 +86 4875 -39 39 +6 254 +17
9. Woche 852 +102 4942 +67 43 +4 249 -5
10. Woche 944 +92 4909 -33 48 +5 250 +1
11. Woche 1020 +76 4794 -115 53 +5 249 -1
12. Woche 1141 +120 4906 +112 58 +5 249 0
13. Woche 1202 +61 4808 –102 63 +5 252 +3
14. Woche 1315 +113 4865 +57 70 +7 259 +7
15. Woche 1410 +95 4935 +70 75 +5 263 +7
16. Woche 1523 +113 5026 +91 80 +5 264 +1
17. Woche 1611 +88 4833 -193 84 +4 252 -12
18. Woche 1699 +88 4927 +94 91 +5 264 +12
19. Woche 1772 +73 4784 -143 97 +6 262 -2
20. Woche 1884 +112 4898 +114 101 +4 263 +1
21. Woche 1992 +108 4980 +82 108 +7 270 +7

Ipsum Presents

MTU0MjQ2NjgyMSAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Achtung Überlänge!

Einige von euch kommen in der Hochrechnung bereits auf eine viel größere Länge, da sie mit dickerem Garn und größeren Nadeln gehäkelt haben. Das ist natürlich ein Problem, wenn man eine bestimmte Länge erreichen, aber nicht überschreiten möchte. Deshalb habe ich euch hier ein paar Ideen zusammen getragen, wie ihr nun mit der Wetterdecke weiter macht.

  • Niemand schreibt euch vor wie lange an einer Wetterdecke gehäkelt werden muss, das kann ein Jahr sein, aber auch mehr oder weniger. Ihr könnt also einfach aufhören, wenn die Wetterdecke die gewünschte Länge erreicht hat. Und dann natürlich eine neue Wetterdecke anfangen. 😉
  • Bei einer Tagesdecke für ein Bett, kann ein Umschlag am oberen Ende auch ganz gut aussehen. Dieser sollte jedoch nicht zu groß sein und wer mag kann ihn am Ende noch mit einer hübschen Borte versehen. Ein wenig Überlänge ist für eine Tagesdecke mit Umschlag also genau richtig.
  • Eine Wendedecke entsteht wenn die überlange Decke zum Schluss halb gefaltet und zusammen gehäkelt wird. Hier kann man sogar noch ein Futter einbringen und wer möchte kann auch zwei separate Hälften häkeln.
  • Man kann die Decke aber auch einfach so lang werden lassen, wie sie möchte. Damit entsteht ein absolutes Unikat und unter so einer überlangen Decke lässt es sich auch super gemeinsam kuscheln.
  • Wer sich daran stört im Sommer an einer derart dicken Decke zu arbeiten, kann einfach eine neue beginnen. Diese sollte natürlich exakt die selbe Breite haben wie die erste und am Ende werden einfach beide Teile zusammen gehäkelt.

Ich hoffe diese Ideen helfen euch weiter und wenn ihr noch weitere tolle Ideen für überlange Decken habt, könnt ihr sie ja in den Kommentaren mit uns teilen.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2NjgyMSAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Mitmachaufgabe!

Hier kommt die nächste Mitmachaufgabe! Schreibe einen Kommentar in dem du die Arbeit an deiner Wetterdecke beschreibst und hänge ein Foto von deiner Wetterdecke an! Wenn du noch nicht so weit bist, kannst du das jederzeit nachholen! Die folgenden Fragen könnten euch dabei helfen: Wer hat eine Wetterdecke mit Überlänge und wie machst du weiter? Welche Tips hast du für andere? Wenn du magst darfst du auch wieder deine Hochrechnung mitschicken!

Achtung! Bitte nutzt unbedingt die Kommentarfunktion für euren Bericht, damit das Projekt für die Nachwelt erhalten bleibt. In sozialen Netzwerken verschwinden die Dinge so schnell! Natürlich dürft ihr eure Sachen auch zusätzlich dort einstellen. Neue Beiträge erscheinen wir gewohnt auf den sozialen Netzwerken, wie Facebook und Twitter. Für dringende Fragen und den persönlichen Austausch steht euch auch noch die Ribbelmonster Gruppe bei Facebook zur Verfügung!

Diese persönliche Kopie wurde am Saturday, 17. November 2018 erstellt für: (, , ID-0).
Wetterdecke häkeln – CAL – 21. Woche wurde am Montag, 28. Mai 2018 von FP4Lisa veröffentlicht.
© Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/ - Alle Rechte vorbehalten. Diese Seiten sind urheberrechtlich geschützt, auch wenn sie frei verfügbar sind. Du darfst sie nur für den persönlichen Gebrauch drucken oder speichern. Du darfst diese Inhalte (Text, Bilder, Design) nicht kopieren, verändern, verkaufen, veröffentlichen, verbreiten oder verfielfältigen, auch nicht Teile davon!

Dein Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Comments

Alexandra Hallo! Meine Woche startete mit windigen 22°C (hellgrün) und verlief wechselhaft bis zu 28°C (gelb). Ich werde meine Decke als Tagesdecke nutzen, die Hochrechnungen mache ich nur noch sporadisch. Als Tipp zum "kleinhalten": die Reihen nach den Mustern aus Stäbchen (z.b. sonne) häkel ich zwischen den Stäbchen, das macht die Decke auch stabiler. Heute haben wir 32°C, ich darf das erste Mal orange häkeln. Eine sonnige Woche für euch alle!

Dienstag, 29. Mai 2018 - 13:46

Martha Hallo, bis kommenden Montag bin ich auf dem Laufenden. Bei uns herrschen ja seit einigen Tagen hohe Temperaturen, so dass ich auch schon das "heisseste" Garn verwenden konnte. Am Sonntag werde ich meine Decke I wiegen und vermessen und dann berichten. Aber es ist schon eine Herausforderung, bei 33° C diese große Decke auf den Beinen liegen zu haben. Hoffentlich wird es bald wieder etwas erträglicher - mit den Temperaturen natürlich. Donnerstag, 31. Mai 2018 - 19:41

Marita Die letzte Woche war bei mir wetterdeckenmäßig sehr eintönig. Wir waren 6 Tage im Urlaub und hatten jeden Tag strahlenden Sonnenschein bei 22 bis 23 Grad. Für den Urlaub war das natürlich toll. Für die freien Tage habe ich einen dünnen rosa Faden mit eingehäkelt als Kennzeichnung, dass es Urlaubswetter und nicht "Zuhausewetter" war. Meine Wetterdecke ist momentan 89 cm lang und 905 g schwer (Prognose bei 221 cm und 2247 g). Ich werde für die restlichen Wochen nur noch in der ersten Woche des Monats wiegen und messen, da die Werte jetzt relativ stabil waren. Von der Länge her bin ich mit meiner Decke zufrieden. Wenn sie mit Rand am Schluss vielleicht 225 cm misst, hängt sie zwar etwas über, aber da das an der Seite auch so ist, stört es mich nicht.

Freitag, 1. Juni 2018 - 18:01

Marion Bin nun auch wieder auf dem laufenden, bei uns war es sehr warm und gewittrig , was die Decke vom Muster her sehr auflockert. Da ich Orange in meiner Farbskala ausgelassen habe, ist bei mir schon sehr viel rot. Freue mich schon sehr, wenn endlich Pink als letzte Farbe dazustösst - aber es fehlen immer noch 2 Grad Meine Decke misst 1,43m zurzeit. Erst hatte ich vor ab Juli eine zweite Decke anzufangen, aber ich glaube ich werde sie an einem Stück häkeln. Ein Projekt dieser Größenordnung werde ich wohl so schnell nicht wieder machen, da werde ich mich jetzt richtig austoben Mittwoch, 6. Juni 2018 - 10:32