Ribbelmonster » Magazin » Kurse » CAL Crochet Along » CAL Wetterdecke häkeln » Wetterdecke häkeln – CAL – 23. Woche

23. Woche beim Wetterdecke häkeln

In dieser Woche wurde es wieder warm, wärmer, doch für die letzte Farbe hat es wieder nicht gereicht. Denn am Samstag bin ich mit 32 Grad knapp am Pink vorbei geschrammt. Am Ende hat ein Gewitter nicht nur für Abkühlung gesorgt, sondern auch wieder ein wenig Abwechslung ins Muster gebracht.

Tag Temperatur Wetter
155 26 Leicht bedeckt
156 23 Bedeckt
157 26 Sonne
158 29 Sonne
159 30 Sonne
160 32 Gewitter
161 27 Leicht bedeckt

Hochrechnung zur Wetterdecke

Meine Wetterdecke wiegt nun 2211g und ist 122cm lang. Nach 161 Tagen haben wir einen Faktor von 2,3 und das gibt 5085g und 281cm für die ganze Wetterdecke. Beängstigend was der Sommer mit der Hochrechnung macht! 😉 Wie gesagt, das reguliert sich im Herbst wieder runter.

Wetterdecke häkeln – Entwicklung von Gewicht und Länge sowie Hochrechnungen
Gewicht (in g) Länge (in cm)
Zeit bisher geschätzt bisher geschätzt
1. Woche 87 +87 4533 4 +4 208
2. Woche 183 +96 4758 +225 9 +5 234 +26
3. Woche 278 +95 4837 +79 12,5 +3,5 218 -16
4. Woche 364 +86 4732 -105 17 +4,5 221 +3
5. Woche 466 +102 4660 -72 22 +5 220 -1
6. Woche 562 +96 4889 +229 27 +5 234 +14
7. Woche 664 +102 4914 +25 32 +5 237 +3
8. Woche 750 +86 4875 -39 39 +6 254 +17
9. Woche 852 +102 4942 +67 43 +4 249 -5
10. Woche 944 +92 4909 -33 48 +5 250 +1
11. Woche 1020 +76 4794 -115 53 +5 249 -1
12. Woche 1141 +120 4906 +112 58 +5 249 0
13. Woche 1202 +61 4808 –102 63 +5 252 +3
14. Woche 1315 +113 4865 +57 70 +7 259 +7
15. Woche 1410 +95 4935 +70 75 +5 263 +7
16. Woche 1523 +113 5026 +91 80 +5 264 +1
17. Woche 1611 +88 4833 -193 84 +4 252 -12
18. Woche 1699 +88 4927 +94 91 +5 264 +12
19. Woche 1772 +73 4784 -143 97 +6 262 -2
20. Woche 1884 +112 4898 +114 101 +4 263 +1
21. Woche 1992 +108 4980 +82 108 +7 270 +7
22. Woche 2105 +113 5052 +72 114 +6 274 +4
23. Woche 2211 +106 5085 +33 122 +8 281 +7

Schwitzen beim Wetterdecke häkeln

Nun ist es ja seit einiger Zeit recht warm und die Wetterdecke schon recht groß. Deshalb kommen einige von uns nun immer häufiger ins Schwitzen beim Wetterdecke häkeln. Ich kann da glücklicher Weise nicht mitreden, denn auch wenn Baumwolle schwerer ist, sie ist so toll klimatisiert. Man kann beim Häkeln einfach nicht ins Schwitzen kommen, denn sie ist auf den Beinen eher angenehm kühl. Aber für alle die Probleme beim Wetterdecke häkeln haben, weil es zu warm ist, habe ich ein paar Tips:

  • Setzt euch beim Häkeln an den Tisch und lasst die Decke auf dem Tisch liegen.
  • Setzt euch auf einen Stuhl mit hohen Armlehnen und legt die Decke darüber.
  • Stellt euch eine Fußbank oder einen kleinen Tisch, wie man ihn zum Frühstücken im Bett verwendet, über den Schoß und legt die Decke darauf.
  • Häkelt erst spät abends in kurzen Hosen im Freien.
  • Lasst euch in einem Kühlhaus einschließen und häkelt dort! 😉

Ich hoffe die Tips helfen euch über die heißen Tage!

 

Mitmachaufgabe!

Hier kommt die nächste Mitmachaufgabe! Schreibe einen Kommentar in dem du die Arbeit an deiner Wetterdecke beschreibst und hänge ein Foto von deiner Wetterdecke an! Wenn du noch nicht so weit bist, kannst du das jederzeit nachholen! Die folgenden Fragen könnten euch dabei helfen: Kommst du beim Wetterdecke häkeln ins Schwitzen? Welche Tips hast du für andere? Wenn du magst darfst du auch wieder deine Hochrechnung mitschicken!

Achtung! Bitte nutzt unbedingt die Kommentarfunktion für euren Bericht, damit das Projekt für die Nachwelt erhalten bleibt. In sozialen Netzwerken verschwinden die Dinge so schnell! Natürlich dürft ihr eure Sachen auch zusätzlich dort einstellen. Neue Beiträge erscheinen wir gewohnt auf den sozialen Netzwerken, wie Facebook und Twitter. Für dringende Fragen und den persönlichen Austausch steht euch auch noch die Ribbelmonster Gruppe bei Facebook zur Verfügung!

Montag, 11. Juni 2018, 22:10 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Comments

Marita Einen mehrfachen Wechsel zwischen apricot und orange zeigt meine Wetterdecke in der letzten Woche. Dabei war das Wetter teils sonnig, teils wolkig und zum Teil gewittrig. Auch bei mir hat es für die letzte Farbe temperaturbedingt nicht gereicht. Da meine Wolle aus einem Gemisch von Polyacryl und Baumwolle besteht, ist sie relativ leicht und kühl, so dass es mir bisher beim Häkeln bisher nicht zu warm geworden ist. Während der heißen Tage nutze ich es eher zum Abkühlen und Erholung, da man die Wärme am besten ohne viel Bewegung aushalten kann.

Dienstag, 12. Juni 2018 - 15:13

Sabine Temperatursturz bei mir! ich durfte letzte Woche die letzte Farbe häkeln, ein knalliges rot. und nu erreichen wir gerade mal 17 Grad. und ich habe wieder Wolle nachbestellt.

Dienstag, 12. Juni 2018 - 16:53

Alexandra Juhu, Ende der Woche gab es endlich den heiß ersehnten Regen! Die letzte Farbe konnte ich immer noch nicht verhäkeln aber der Sommer soll ja erst noch kommen.. Ansonsten war es durchwachsen sonnig bis windig. Jetzt sind wir wieder bei 20°C, verrückte Welt

Dienstag, 12. Juni 2018 - 20:28

Nicole Mein Wetter war so wie bei euch, viel Sonne, Temperaturen um 28 Grad, zwei Tage über 30, danach kühler und bedeckt. Zur Zeit wiegt meine Decke 1947 g und ist 104 cm lang. Hochgerechnet ergibt das 2,35 m und 4402 g.

Donnerstag, 14. Juni 2018 - 16:16