, ,

Amigurumi Christmas CAL – „Lebkuchenhaus“ – Teil 6

Hier kommt Teil 6 zum Amigurumi Christmas CAL – „Lebkuchenhaus“. Sobald du ein wenig Weihnachtsmusik angeschaltet hast können wir loslegen! Wenn du keine Ahnung hast worum es hier geht, kannst du alles im Leitartikel zum Amigurumi Christmas CAL – „Lebkuchenhaus“ nachlesen.

Amigurumi Christmas CAL – „Lebkuchenhaus“ – Teil 6

Für das Amigurumi Lebkuchenhaus häkeln wir zuerst Vorderwand, Rückwand, Seitenwand, Dach und Garten. Anschließend werden die Wände zusammen gehäkelt und alle Teile gefüllt. Danach kannst du dein gehäkeltes Lebkuchenhaus einfach aufstellen und nach Belieben dekorieren.

Seitenwände für Lebkuchenhaus häkeln (2x)

Die Seitenwände für das Lebkuchenhaus häkeln wir in mehreren Teilen mit hauptsächlich Festen Maschen. Sie bestehen jeweils aus einem Vorderteil und einem Hinterteil, die später zusammen gehäkelt und gefüllt werden. Die Seitenwände haben je zwei Aussparungen für Fenster und wir häkeln entsprechend noch Fensterrahmen, Fensterstege und Fensterläden.

Fensterläden für Fenster häkeln (8x)

Die Fensterläden für das Lebkuchenhaus häkeln wir von Innen nach Außen in Reihen mit Festen Maschen.

  • braun:
  • 1. Reihe:
    • 7 Luftmaschen
    • 1 Hebe-Luftmasche
    • = 7 Maschen
  • 2. Reihe:
    • 7x eine feste Masche in eine Masche
    • wenden
    • = 7 Maschen
  • 3. + 4. Reihe:
    • (= 2 Reihen)
    • 7x eine feste Masche in eine Masche
    • wenden
    • = 7 Maschen
  • Faden abschneiden, Schlaufe auf ziehen

Fenster umhäkeln (4x)

Nun wollen wir an den Vorderseiten der Seitenwände um die Fenster häkeln. Wähle die beiden schöneren Stücke als Vorderseiten und achte darauf richtig herum zu beginnen, damit nachher das Muster der Reihen aus Festen Maschen am gesamten Lebkuchenhaus gleich ist. Wir beginnen in der linken unteren Ecke und häkeln einmal ringsherum bis wir wieder am Anfang angekommen sind.

  • weiß:
  • 1x eine Kettmasche in eine Masche
  • 1 Hebe-Luftmasche
  • jede Masche eine feste Masche
  • Faden abschneiden, Fadenende durch Schlaufe ziehen

Fensterstege für Fenster häkeln (4x)

Die Fensterstege für das Lebkuchenhaus häkeln wir mit Luftmaschen in nur einer Reihe. Damit sie ausreichend dick werden und wir an beiden Enden je 2 Fadenenden zum Anküpfen erhalten nehmen wir den Faden jeweils doppelt.

  • weiß:
  • 1. Reihe:
    • 8 Luftmaschen
  • Faden abschneiden, Fadenende durch Schlaufe ziehen

Fensterstege anknüpfen (4x)

Nun können wir die Fensterstegen an die Fensterrahmen des Lebkuchenhauses anknüpfen. Dazu markierst du dir jeweils die beiden mittleren Maschen oben und unten am Fensterrahmen.

Anschließend ziehst du je ein Fadenende von einem Ende des Fenstersteges von vorn nach hinten durch das hintere Maschenglied der markierten Maschen.

Nun kannst du beide Fadenenden auf der Rückseite sichern und verstechen.

Fensterläden umhäkeln (8x)

Als nächstes wollen wir mit weißem Garn auch einmal um die Fensterläden häkeln. Dazu beginnen wir in der linken unteren Ecke und arbeiten einmal die Runde herum.

  • weiß:
  • 1x eine Kettmasche in eine Masche
  • in jede Kante:
    • jede Masche eine feste Masche
  • in jede Ecke:
    • 1x 2 Feste Maschen in eine Masche
  • drehen
  • mit 1 Kettmasche zur Runde schließen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet

Fensterläden an Fenster nähen (8x)

Als nächstes können wir die Fensterläden an das Lebkuchenhaus annähen. Dazu legen wir einen Fensterladen an eine seitliche Kante des Fensterrahmens. Dabei achten wir darauf das die richtige Seite oben und das lange Fadenende an der Kante liegt. Nun kannst du den Fensterladen mit dem langen Fadenende entlang der Kante an den Fensterrahmen nähen. Dabei setzt du die Stiche so, das sie in Richtung der gehäkelten Maschen verlaufen und kaum sichtbar sind. Auf diese Weise arbeitest du dich einmal hin und einmal zurück. Zum Schluss werden die Fadenenden auf der Rückseite gesichert und verstochen.

Seitenwände für Lebkuchenhaus zusammen häkeln (2x)

Anschließend können wir die Seitenwände für das gehäkelte Lebkuchenhaus zusammen häkeln. Dazu legen wir je eine Vorderseite und eine Rückseite so zusammen, das ihr Muster auf beiden äußeren Seiten übereinstimmt. Nun häkeln wir einfach entlang der Kante und stechen dabei stets in beide Teile ein. Wir beginnen in der unteren rechten Ecke und häkeln bis zur unteren linken Ecke. Die untere Kante auf der die Seitenwand später einmal steht wird NICHT zusammen gehäkelt.

  • braun:
  • 1x eine Kettmasche in eine Masche
  • 1 Hebe-Luftmasche
  • in jede Kante:
    • jede Masche eine feste Masche
  • in jede Ecke:
    • 1x 2 Feste Maschen in eine Masche
  • Faden abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenenden sichern und verstechen.

Wie geht es weiter?

Wie es weiter geht erfährst du im nächsten Teil des CAL. Wann genau der erscheint und den Link zum nächsten Teil findest du hier.

Mitmachaufgabe!

Hier kommt die nächste Mitmachaufgabe! Schreibe einen Kommentar zu deinem Fortschritt und schick uns ein Foto mit! Wenn du noch nicht so weit bist, kannst du das jederzeit nachholen!

Achtung! Bitte nutzt unbedingt die Kommentarfunktion für euren Bericht, damit das Projekt für die Nachwelt erhalten bleibt. In sozialen Netzwerken verschwinden die Dinge so schnell! Natürlich dürft ihr eure Sachen auch zusätzlich dort einstellen. Neue Beiträge erscheinen wie gewohnt in den sozialen Netzwerken, wie Facebook, Instagram und Twitter. Für dringende Fragen und den persönlichen Austausch stehen euch auch noch die Ribbelmonster Gruppen bei Facebook zur Verfügung!

Bald geht´s weiter!

Magst du uns zeigen wie weit du gekommen bist?

Vielen Dank für deinen Besuch!

Folgst du dem Ribbelmonster schon bei Facebook?


Eine Antwort zu “Amigurumi Christmas CAL – „Lebkuchenhaus“ – Teil 6”

  1. Puh, ich habe gestern noch aufgeholt. 🙂 Mit Baby gar nicht so einfach… allerdings habe ich beim Türteil nicht aufs Muster geachtet, bei den anderen schon. Evtl. änder ich das noch ab. Leider kann ich die 16 noch nicht öffnen? Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker erkannt!!!

Unserer Inhalte werden durch Werbeanzeigen finanziert und sind deshalb für dich kostenlos.

Bitte unterstütze uns, indem du deinen AdBlocker deaktivierst oder unsere Seite zu den Ausnahmen hinzufügst.

Vielen Dank!