, ,

Amigurumi Christmas CAL – „Ginny“

Willkommen beim Amigurumi Christmas CAL – „Ginny“. Dies ist der dritte CAL vom Ribbelmonster und ich hoffe er gefällt euch! In diesem Amigurumi Christmas CAL häkeln wir zusammen das Schlenkerpüppchen „Ginny“. Dieses Amigurumi gehört zur Slenana Serie, weshalb auch alle Kleidungsstücke der Slenana Serie passen.

CAL – Crochet Along

Dieses Projekt häkeln wir als CAL – Crochet Along, das heißt alle gemeinsam und jeder der möchte kann mitmachen. Dazu erhaltet ihr in regelmäßigen Abständen immer einen kleinen Teil der Anleitung. Es werden also in den nächsten Tagen immer wieder neue Beiträge zu diesem CAL veröffentlicht, bis das Projekt fertig ist. Die Abstände sind so gewählt das jeder mit einem Einsatz von etwa 30 Minuten am Tag rechtzeitig mit den Teilen fertig wird. Du kannst einfach mitmachen, indem du mit dem CAL beginnst und unter dem nächsten Beitrag deinen Fortschritt mit uns teilst.

Amigurumi Christmas CAL – „Ginny“

Hier findest du nun die wichtigsten Dinge, die du zum Amigurumi Christmas CAL – „Ginny“ wissen musst. Anhand der Vorkenntnisse könnt ihr genau einschätzen, ob ihr den CAL von der Schwierigkeit her meistern könnt. Es folgt eine ausführliche Materialliste, damit ihr alles besorgen könnt, um dann gleich loslegen zu können. Dieses mal gibt es keinen Fahrplan und die einzelnen Teile stecken als Überraschung im Adventskalender.

Vorkenntnisse: Amigurumi Christmas CAL – „Ginny“

Material: Amigurumi Christmas CAL – „Ginny“

Fahrplan: Amigurumi Christmas CAL – „Ginny“

Für diesen CAL gibt es diesmal keinen Fahrplan, denn die einzelnen Teile stecken als Überraschung im Adventskalender 2018. Also immer schön die Türchen öffnen, dann könnt ihr die einzelnen Teile auch nicht verpassen.

Mitmachaufgabe!

Hier kommt auch schon die erste Mitmachaufgabe! Folge uns in einem der sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter, Instagram), damit du keinen Beitrag verpasst. Tritt unserer Facebook Gruppe (deutsch, englisch) bei, wenn du dich mit anderen austauschen möchtest! Schreibe einen Kommentar über den zweiten Christmas CAL und schick uns ein Foto von deinem Material mit! Wenn du noch nicht so weit bist, kannst du das jederzeit nachholen!

Achtung! Bitte nutzt unbedingt die Kommentarfunktion für euren Bericht, damit das Projekt für die Nachwelt erhalten bleibt. In sozialen Netzwerken verschwinden die Dinge so schnell! Natürlich dürft ihr eure Sachen auch zusätzlich dort einstellen. Neue Beiträge erscheinen wie gewohnt in den sozialen Netzwerken, wie Facebook, Instagram und Twitter. Für dringende Fragen und den persönlichen Austausch stehen euch auch noch die Ribbelmonster Gruppen bei Facebook zur Verfügung!

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit machst und uns deinen Fortschritt zeigst!

Toll, du hast es geschafft!

Wusstest du, dass unser Ribbemonster ab und an twittert?


17 Antworten zu “Amigurumi Christmas CAL – „Ginny“”

  1. Hallo, mein erster Cal, bin gespannt und habe direkt eine Frage, welches Garn brauche ich für die Haare? Häkelgarn 100? Wo bekomme ich das? Lg Petr

  2. Hallo! Ich verfolge schon eine Weile hier mit und nun seit gestern bin ich ein halber VIP . Ich mach mit, muss nur auf andere Farben ausweichen. Garn für die Haare besorge ich noch und für die Knöpfe entscheide ich mich spontan, da hab ich genug. Ich freu mich!

  3. Hallihallo!
    Ich bin inzwischen (wie schon angekündigt) auch VIP *froi*
    Weil DEN CAL will ich keinesfalls verpassen. Die Ginny ist einfach super schön! <3
    Danke dafür Lisa 🙂
    Farben und Wolle hab ich genug und in unterschiedlichsten Ausführungen. Ich denk ich entscheide spontan was ich dann genau nehme 🙂
    Filetgarn für die Haare muss ich allerdings noch besorgen ^^
    *winke*

    • Hallo Sandra, schön das du da bist. Du kannst ja erst einmal mit der Puppe an sich mit Hautfarbe anfangen. Dann gewinnst du noch ein wenig mehr Zeit, um dich zu entscheiden. Meist kommt die Idee ja beim Machen. Ich nehme an du stehst nicht so auf pink? Wie wäre es denn, das Graubraun durch ein Hellgrau mit leichtem Blauschimmer auszutauschen und das Pink passend dazu durch ein sattes Türkisblau zu ersetzen. Das ergibt dann einen hübschen Eisprinzessinnen Look. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker erkannt!!!

Unserer Inhalte werden durch Werbeanzeigen finanziert und sind deshalb für dich kostenlos.

Bitte unterstütze uns, indem du deinen AdBlocker deaktivierst oder unsere Seite zu den Ausnahmen hinzufügst.

Vielen Dank!