Amigurumi – größeres Keulchen häkeln

Ipsum Presents

Ipsum Presents

Wie du ein Amigurumi Keulchen häkeln kannst zeige ich dir in dieser einfachen Häkelanleitung. Das gehäkelte Keulchen eignet sich super für den Kaufmannsladen oder die Puppenküche und kann mit anderen Amigurumi Anleitungen für Lebensmittel zu tollen Gerichten kombiniert werden.

Ipsum Presents

MTU1MzA4NzU3OCAtIDE4LjIwNi4xNjguNjUgLSAw

Vorkenntnisse: Amigurumi – größeres Keulchen häkeln

Ipsum Presents

MTU1MzA4NzU3OCAtIDE4LjIwNi4xNjguNjUgLSAw

Material: Amigurumi – größeres Keulchen häkeln

Ipsum Presents

MTU1MzA4NzU3OCAtIDE4LjIwNi4xNjguNjUgLSAw

Größe: Amigurumi – größeres Keulchen häkeln

Hier findest du die Größenangaben für das gehäkelte Keulchen.

Nadelstärke Garn Länge
2,5 mm (gezeigtes Beispiel) 125m / 50g, 100% Baumwolle ? cm

Ipsum Presents

MTU1MzA4NzU3OCAtIDE4LjIwNi4xNjguNjUgLSAw

Anleitung: Amigurumi – größeres Keulchen häkeln

Das Amigurumi Keulchen besteht aus zwei Teilen, dem Knochen und dem Fleisch. Dabei häkeln wir zuerst den Knochen und anschließend das Fleisch und verbinden beides in der letzten Runde.

Ipsum Presents

MTU1MzA4NzU3OCAtIDE4LjIwNi4xNjguNjUgLSAw

Knochen für Keulchen häkeln

Den Knochen für das Keulchen häkeln wir nach der Anleitung für den winzigen Knochen, wobei wir mit weißem Häkelgarn arbeiten und nur eine Hälfte des Knochens häkeln. Du kannst den Knochen bereits vollständig füllen, das Fadenende abschneiden und durch die Schlaufe ziehen. Anschließend geht es weiter mit dem Fleisch.

Ipsum Presents

MTU1MzA4NzU3OCAtIDE4LjIwNi4xNjguNjUgLSAw

Fleisch für Keulchen häkeln

Das Fleisch für das Keulchen häkeln wir von oben in Richtung Knochen mit festen Maschen in Spiralrunden. Auch das Fleisch wird vollständig gefüllt. Der Faden wird allerdings nicht abgeschnitten, denn wir wollen das Fleisch noch an den Knochen vom Keulchen häkeln.

Ipsum Presents

MTU1MzA4NzU3OCAtIDE4LjIwNi4xNjguNjUgLSAw

Keulchen zusammen häkeln

Als letztes müssen wir nur noch das Keulchen zusammen häkeln. Dazu legst du den Knochen und das Fleisch so zusammen, das beide Öffnungen aufeinander liegen.

Anschließend häkelst du einmal ringsherum um beide Teile, wobei du beim Knochen links vom Absatz des Rundenübergangs beginnst. Dabei stichst du immer so ein, das du durch beide Maschenglieder vom Fleisch und vom Knochen stichst.

 

Damit ist dein gehäkeltes Keulchen auch schon fertig. Ich wünsche „Guten Appetit“! 😉

Diese persönliche Kopie wurde am 20. 03. 2019 erstellt für: (, , ID-0).
Amigurumi – größeres Keulchen häkeln wurde am 04. 01. 2019 von FP4Lisa veröffentlicht.
© Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/ - Alle Rechte vorbehalten. Diese Seiten sind urheberrechtlich geschützt, auch wenn sie frei verfügbar sind. Du darfst sie nur für den persönlichen Gebrauch drucken oder speichern. Du darfst diese Inhalte (Text, Bilder, Design) nicht kopieren, verändern, verkaufen, veröffentlichen, verbreiten oder verfielfältigen, auch nicht Teile davon!

Dein Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>