Die gehäkelten großen Donuts eignen sich super für den Kaufmannsladen oder als Dekoration und sind eine hundertprozentig kalorienfreie Leckerei fürs Auge!

Vorkenntnisse: Amigurumi – großen Donut häkeln

Material: Amigurumi – großen Donut häkeln

  • Häkelgarn:
  • Häkelnadel:
  • Stopfnadel (stumpf)
  • Schere
  • Füllung:
  • zur Dekoration:
    • Perlen, Stopfgarn, Stickgarn, Pailletten, Nähgarn etc.

Häkelanleitung: Amigurumi – großen Donut häkeln

Häkelanleitung kostenlose - Amigurumi - großen Donut häkelnDen großen Donut häkeln wir in drei einfachen Schritten. Zuerst häkelst du den Körper für deinen großen Donut. Anschließend kannst du noch eine Glasur für deinen großen Donut häkeln und wenn du möchtest, wird der gehäkelte Donut zum Schluss noch mit Perlen oder Stickereien verziert.

Körper für großen Donut häkeln

Amigurumi - großen Donut häkelnDen Körper für den großen Donut häkeln wir von innen nach außen und dann wieder nach innen mit festen Maschen. Allerdings beginnen wir nicht wie üblich mit einem Fadenring, sondern mit einer Luftmaschenkette, damit in der Mitte des Donuts das typische Loch entsteht. Die Reihen vom Anfang werden bald zu Spiralrunden geschlossen. Das hört sich aber viel komplizierter an als es ist und dann geht es wie gewohnt in Spiralrunden weiter.

  • beige:
  • 1. Reihe: Luftmaschenkette mit 12 Luftmaschen und 1 Hebe-Luftmasche anschlagen = 12 Maschen

Amigurumi - großen Donut häkeln - Anleitung

  • 2. Reihe: Luftmaschenkette mit festen Maschen jede Masche eine Masche zurück häkeln = 12 Maschen

Amigurumi - großen Donut häkeln - Häkelanleitung

Nun werden die Reihen zu Spiralrunden geschlossen. Das klingt jetzt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht. Lege deine Reihe so zur Runde zusammen, das sie nicht verdreht ist. Nun stichst du für die erste Masche der 3. Runde einfach in den Anfang der Reihe ein. Jetzt häkelst du einfach die 3. Runde (ohne vorherige Kettmasche) und die Reihe schließt sich automatisch zur Spiralrunde. Dann machst du einfach weiter wie gewohnt und legst ab der nächsten Runde einen Markierfaden ein, damit du Rundenanfang und Rundenende besser erkennen kannst.

Anleitung - Amigurumi - großen Donut häkeln

  • 3. – 5. Runde: (= 3 Runden) alles feste Maschen, jede Masche eine Masche = 12 Maschen

Häkelanleitung - Amigurumi - großen Donut häkeln

  • 6. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen
  • 7. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen
  • 8. Runde: jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen
  • 9. Runde: jede 5. Masche verdoppeln = 36 Maschen
  • 10. Runde: jede 6. Masche verdoppeln = 42 Maschen
  • 11. Runde: jede 7. Masche verdoppeln = 48 Maschen

Anleitung - Häkelanleitung - Amigurumi - großen Donut häkeln

Es ist übrigens ganz normal, das dein Donut bisher noch absolut nicht aussieht wie ein Donut. Allerdings können wir ein wenig nachhelfen, denn nun ist es an der Zeit den mittleren Teil nach innen zu stülpen. Siehe da, nun hat unser Donut schon einmal ein Loch.

Amigurumi - großen Donut häkeln - Anleitung - Häkelanleitung

  • 12. – 15. Runde: (= 4 Runden) jede Masche eine Masche = 48 Maschen

Amigurumi - großen Donut häkeln - Häkelanleitung - AnleitungHäkelanleitung - Anleitung - Amigurumi - großen Donut häkeln

  • 16. Runde: jede 7. und 8. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 42 Maschen
  • 17. Runde: jede 6. und 7. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 36 Maschen
  • 18. Runde: jede 5. und 6. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 30 Maschen
  • 19. Runde: jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 24 Maschen
  • 20. Runde: jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 18 Maschen
  • 21. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 12 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird später zum zunähen verwendet

kostenlose Anleitung - Amigurumi - großen Donut häkeln

Nun kannst du den Donut füllen. Damit du nicht versehendlich das Loch in der Mitte füllst, steckst du am besten von unten eine Häkelnadel oder einen Stift in die Öffnung.

kostenlose Häkelanleitung - Amigurumi - großen Donut häkeln

Anschließend wird die erste Runde, also die Luftmaschenkette in der Mitte, an die letzte Runde genäht. Dazu verwendest du gleich das lange Fadenende und nähst einfach Masche für Masche von oben und unten zusammen. Der Anfang ist ein wenig knifflig, da du zuerst ein wenig Füllwatte zur Seite schieben musst, um die Maschen zu finden. Nun arbeitest du dich die Runde herum und schiebst dabei die Füllwatte immer wieder schön in den Ring, damit sie nicht in der Naht hängen bleibt.

Amigurumi - großen Donut häkeln - kostenlose Anleitung

Du musst ein wenig darauf achten die Naht nicht zu fest zu ziehen, damit sich das Loch in der Mitte des Donuts nicht zusammen zieht. Daher ist es ratsam die Öffnung immer mal wieder mit einer Häkelnadel oder einem Stift von unten her leicht zu weiten. Wenn du die Runde herum bist, kannst du das Fadenende sichern und verstechen und dann ist der Körper für den Donut auch schon fertig.

Amigurumi - großen Donut häkeln - kostenlose Häkelanleitung

Glasur für großen Donut häkeln

Amigurumi - großen Donut häkeln - Anleitung - kostenlose HäkelanleitungNatürlich wollen wir noch eine hübsche Glasur für den großen Donut häkeln. Dazu beginnen wir wieder in Reihen und verbinden sie dann zu Spiralrunden. Die letzte Runde wird ein wenig schwieriger, da deine Glasur am Rand auch ein wenig unregelmäßig aussehen soll.

  • farbig:
  • 1. Reihe: langes Fadenende lassen, Luftmaschenkette mit 18 Luftmaschen und 1 Hebe-Luftmasche anschlagen = 18 Maschen
  • 2. Reihe: alles feste Maschen, jede Masche eine Masche = 18 Maschen

Jetzt wie beim Donut Körper die Reihe zur Runde zusammen legen ohne das etwas verdreht ist. Anschließend häkelst du die erste Masche der 3. Runde in den Anfang der Reihe und verbindest sie damit zu Spiralrunden.

  • 3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen
  • 4. Runde: jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen
  • 5. Runde: jede 5. Masche verdoppeln = 36 Maschen
  • 6. Runde: jede 6. Masche verdoppeln = 42 Maschen
  • 7. Runde: jede 7. Masche verdoppeln = 48 Maschen
  • 8. Runde: (Vormasche = Masche der Vorrunde)

    • 1. Vormasche: 1 feste Masche
    • 2. Vormasche: 2 halbe Stäbchen
    • 3. Vormasche: 1 feste Masche
    • 4. Vormasche: 1 feste Masche
    • 5. Vormasche: 2 ganze Stäbchen
    • 6. Vormasche: 1 feste Masche
    • 7. Vormasche: 1 feste Masche
    • 2 Luftmaschen, 1 feste Masche in 1. Luftmasche
    • 8. Vormasche: 1 feste Masche
    • 9. Vormasche: 1 feste Masche
    • 10. Vormasche: 1 halbes Stäbchen, 1 ganzes Stäbchen, 1 halbes Stäbchen
    • 11. Vormasche: 1 feste Masche
    • 12. Vormasche: 1 feste Masche
    • 13. Vormasche: 1 halbes Stäbchen, 1 ganzes Stäbchen
    • 14. Vormasche: 1 ganzes Stäbchen, 1 halbes Stäbchen
    • 15. Vormasche: 1 feste Masche
    • 16. Vormasche: 1 feste Masche
    • 17. Vormasche: 1 feste Masche
    • 2 Luftmaschen, 1 feste Masche in 1. Luftmasche
    • 18. Vormasche: 1 feste Masche
    • 3 Luftmaschen, je 1 feste Masche in 1. und 2. Luftmasche
    • 19. Vormasche: 1 feste Masche
    • 20. Vormasche: 1 feste Masche
    • 21. Vormasche: 2 halbe Stäbchen
    • 22. Vormasche: 2 halbe Stäbchen
    • 23. Vormasche: 1 feste Masche
    • 24. Vormasche: 1 feste Masche
    • für 25. bis 48. Vormasche von 1. bis 24. Vormasche wiederholen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird später zum annähen verwendet

Amigurumi - großen Erdbeer Donut häkeln - kostenlose Anleitung

Großen Donut fertigstellen

Amigurumi - großen Erdbeer Donut häkeln - kostenlose HäkelanleitungAls nächstes wird die Glasur mit den jeweiligen Fadenenden um den inneren und den äußeren Ring an den Körper des Donuts genäht. Beginne dabei unbedingt mit dem inneren Ring und nähe ihn ringsherum Masche für Masche an den Körper des Donuts. Sobald du das geschafft hast, kannst du das Fadenende sichern und verstechen. Nun folgt der äußere Ring in der selben Art und Weise.

Zum Schluss kannst du deinen Donut natürlich noch verzieren. Du kannst einfach Perlen und Pailletten aufnähen oder mit Stickgarn oder Stopfgarn den Donut besticken. Auf diese Weise kannst du ganz unterschiedliche Donuts herstellen.

Häkelanleitung kostenlose - Amigurumi - großen Donut häkeln

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Donut häkeln!

30. August 2015, 19:26 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Sarah Pawlowski Hallo liebe Gehilfin des Ribbelmonsters, ich muss erst mal Danke sagen für deine tolle Seite und die tollen Erklärungen. damit ist häkeln wirklich kinderleicht ;)! Gerade bin ich dabei den großen Donut zu häkeln. Kann es sein, dass in der Anleitung die Runde 21 fehlt? Hierbei müssten doch noch weiter Maschen abgenommen werden um auch wieder auf 12 Maschen zu kommen, damit das Vernähen besser funktioniert??? GLG Sarah 3. Oktober 2015 - 12:16

FP4Lisa Hallo Sarah, danke dir für dein Lob und den wichtigen Hinweis. Ganz richtig, die 21. Runde mit den Abnahmen auf 12 Maschen fehlte. Ganz lieben Dank. Ich habe es nun korrigiert und hoffe es ist noch niemand daran verzweifelt. Entschuldigung + LG 3. Oktober 2015 - 13:56