Amigurumi Kürbis häkeln - Anleitung

Diesen Amigurumi Kürbis kannst du ganz schnell häkeln, in dieser Häkelanleitung zeige ich dir wie es geht. Er macht sich super als Dekoration im Herbst oder für Halloween, passt aber auch Ideal in den Kaufmannsladen kleiner Leute. Dabei sieht er nicht nur gut aus und ist kuschlig weich, sondern auch noch ewig haltbar.

Inhalt

Einleitung: Amigurumi – Kürbis häkeln

Ehe wir uns ans Häkeln der Amigurumi Kürbisse machen, ist es wichtig, sich gut vorzubereiten. Hier findest du alle notwendigen Angaben zu den Vorkenntnissen, Materialien und der Größe, die du benötigst. Solltest du Hilfe benötigen, findest du weiterführende Links in den jeweiligen Bereichen.

Vorkenntnisse

Um diese Häkelanleitung für Amigurumi Kürbisse problemlos umzusetzen, solltest du bereits mit den folgenden Häkeltechniken vertraut sein. Sollte dies noch nicht der Fall sein, findest du hier detaillierte Anleitungen, um sie schnell zu erlernen.

  • Fadenring
  • Feste Maschen
  • Spiralrunden

Material

Die hier gezeigten Amigurumi Kürbisse wurde mit den folgenden Materialien gehäkelt. Grundsätzlich können die Amigurumi Kürbisse mit jedem beliebigen Garn und einer dazu passenden Nadelstärke gehäkelt werden. Ein vergleichbares Ergebnis erhältst du, wenn du möglichst auch genau diese Materialien verwendest. Zusätzlich zu den Materialien findest du hier auch eine Liste der benötigten Hilfsmittel und Werkzeuge.

Füllung

Für die Füllung habe ich hier synthetische Füllwatte aus 100% Polyester verwendet. Es gibt aber zahlreiche Alternativen für Füllmaterial. Wenn dir deine Füllung ausgegangen ist, habe ich hier Nachschub für dich vorbereitet.

Garn

Ich habe hier Garn im Farbton Braun verwendet. Das Material besteht aus 100 % Baumwolle. Die Lauflänge beträgt 85 m / 50 g. Wenn du deinen Vorrat auffüllen möchtest, habe ich hier schon einmal das passende Garn für dich herausgesucht.

Garn

Ich habe hier Garn im Farbton Orange verwendet. Das Material besteht aus 100 % Baumwolle. Die Lauflänge beträgt 85 m / 50 g. Wenn du deinen Vorrat auffüllen möchtest, habe ich hier schon einmal das passende Garn für dich herausgesucht.

Häkelnadel

Du benötigst eine Häkelnadel in der Stärke 3 mm (metrisch). Beim Umrechnen anderer Größen hilft dir der Nadelstärken Übersetzer für Häkelnadeln. Ich habe dir hier ein paar tolle Häkelnadeln herausgesucht.

Schere

Du benötigst eine beliebige Schere. Am Besten du nimmst deine allerschönste Schere, weil es dir Freude macht. Falls du keine wirklich schöne Schere hast, habe ich dir da mal schöne Scheren herausgesucht.

Nadeln

Du benötigst eine Wollnadel mit einer stumpfen Spitze. Die Stärke der Wollnadel sollte zur Stärke deines Garns passen. Vielleicht gefällt dir das Set Wollnadeln, welches ich für dich herausgesucht habe.

Hinweis! Das hier angegebene Garn habe ich für das gezeigte Beispiel verwendet. Prinzipiell kannst du jedes beliebige Garn und eine passende Nadelstärke verwenden. Allerdings beeinflusst die Materialqualität auch die Qualität des Resultats, weshalb du tunlichst nicht an der falschen Stelle sparen solltest. Außerdem beeinflussen die Stärke des Garns und der Nadel auch die Größe des Ergebnisses, was du natürlich bewusst ausnutzen kannst.

Größe

Hinweis! Wenn du die Größe verändern möchtest, kannst du einfach ein dickeres oder dünneres Garn mit einer passenden Nadelstärke verwenden. Das schlichte Verdoppeln der Runden, Reihen und Maschen führt dagegen nur zu einem unförmigen Ergebnis.

Häkelanleitung: Amigurumi – Kürbis häkeln

Amigurumi Kürbis häkeln - Häkelanleitung

Den Kürbis häkeln wir ausschließlich mit Festen Maschen von oben nach unten in Spiralrunden, damit keine unschöne Naht entsteht. Du musst den Kürbis natürlich nicht unbedingt in orange häkeln, auch weiß und beige stehen ihm sehr gut. Außerdem kannst du den Kürbis in vielen verschiedenen Größen häkeln, damit ich dir das besser zeigen kann, häkeln wir den Kürbis in 4 Schritten.

kostenlose Häkelanleitung - Amigurumi Kürbis häkeln - Anleitung

Die Größe kannst du aber auch durch das Häkelgarn beeinflussen. Je dicker dein Garn ist, um so größer sollte auch die Nadelstärke sein und desto Größer wird auch dein Kürbis. Den Kürbis im Beispiel habe ich hier auch einmal mit dünnerem Garn gehäkelt und der Größenunterschied ist wirklich beachtlich.

kostenlose Häkelanleitung - Amigurumi Anleitung - Kürbis häkeln

Beide Kürbisse wurden mit 6 Runden in der Größe M gehäkelt. Für den großen Kürbis habe ich Häkelgarn mit einer Lauflänge von 85m / 50g mit einer 3,0 mm Häkelnadel verarbeitet. Den kleinen Kürbis habe ich mit Häkelgarn mit einer Lauflänge von 120m / 50g und einer 2,5 mm Häkelnadel gehäkelt.

Unterteil für den Kürbis häkeln

Kürbis häkeln - Häkelanleitung - Amigurumi - kostenlose Anleitung

Wir beginnen damit das Unterteil für den Kürbis zu häkeln. Dafür beginnen wir mit einem Fadenring und nehmen jede Runde Maschen zu, damit ein flacher Kreis entsteht. Je nach gewünschter Größe beendest du das Unterteil nach einer beliebigen Runde und machst mit dem Mittelteil weiter.

Beispiel: Für den gezeigten Kürbis habe ich 6 Runden für das Unterteil gehäkelt.

  • 1. Runde:
    • Fadenring
    • in den Fadenring:
      • 6 Feste Maschen
    • = 6 Maschen
  • 2. Runde:
    • jede Masche verdoppeln
    • = 12 Maschen
  • 3. Runde:
    • jede 2. Masche verdoppeln
    • = 18 Maschen
  • 4. Runde:
    • jede 3. Masche verdoppeln
    • = 24 Maschen
    • Größe XS weiter mit dem Mittelteil
  • 5. Runde:
    • jede 4. Masche verdoppeln
    • = 30 Maschen
    • Größe S weiter mit dem Mittelteil
  • 6. Runde:
    • jede 5. Masche verdoppeln
    • = 36 Maschen
    • Größe M weiter mit dem Mittelteil
  • 7. Runde:
    • jede 6. Masche verdoppeln
    • = 42 Maschen
    • Größe L weiter mit dem Mittelteil
  • 8. Runde:
    • jede 7. Masche verdoppeln
    • = 48 Maschen
    • Größe XL weiter mit dem Mittelteil
  • 9. Runde:
    • jede 8. Masche verdoppeln
    • = 54 Maschen
    • Größe XXL weiter mit dem Mittelteil
  • 10. Runde:
    • jede 9. Masche verdoppeln
    • = 60 Maschen
    • Größe XXXL weiter mit dem Mittelteil
  • usw.
Amigurumi Anleitung - Kürbis häkeln - kostenlose Häkelanleitung

Mittelteil für den Kürbis häkeln

Kürbis häkeln - Anleitung Amigurumi - kostenlose Häkelanleitung

Sobald du das Unterteil für deinen Kürbis fertig gehäkelt hast, kannst du mit dem Mittelteil weiter machen. Auch hier häkeln wir ausschließlich Feste Maschen in Spiralrunden, nur ohne Zunahmen oder Abnahmen. Du häkelst so viele weitere Runden, wie du Runden beim Unterteil gehäkelt hast.

Beispiel: Für den Kürbis in der Abbildung hatte ich für das Unterteil 6 Runden zugenommen. Entsprechend habe ich nun auch für den Mittelteil 6 Runden lang jede Masche eine Masche gehäkelt.

  • weitere Runden:
    • jede Masche eine Masche
Häkelanleitung Amigurumi - Kürbis häkeln - kostenlose Anleitung

Wenn du mit die Höhe deiner Kürbisse verändern möchtest, kannst du hier ein wenig experimentieren. Häkle einfach mehr Runden ohne Zunahmen oder Abnahmen und dein Kürbis wird höher. Der rechte Kürbis auf dem Bild wurde mit 1,5 mal so vielen Runden für den Mittelteil gehäkelt.

Oberteil für den Kürbis häkeln

Kürbis häkeln - Anleitung - kostenlose Häkelanleitung - Amigurumi

Nun folgen einige Runden mit Abnahmen für das Unterteil. Auch hier häkelst du in Spiralrunden mit ausschließlich Festen Maschen. Es entsteht vom Prinzip her eine ganz einfache Kugel. Beginne dabei an der für deine Größe richtigen Stelle.

Beispiel: Für den gezeigten Kürbis habe ich 6 Runden zugenommen und damit einen Kürbis in der Größe M begonnen. Nun beginne ich beim Oberteil mit der 5. Runde.

  • Größe XXXL hier beginnen:
  • 1. Runde:
    • jede 9. und 10. Masche zusammen häkeln
    • = 54 Maschen
  • Größe XXL hier beginnen:
  • 2. Runde:
    • jede 8. und 9. Masche zusammen häkeln
    • = 48 Maschen
  • Größe XL hier beginnen:
  • 3. Runde:
    • jede 7. und 8. Masche zusammen häkeln
    • = 42 Maschen
  • Größe L hier beginnen:
  • 4. Runde:
    • jede 6. und 7. Masche zusammen häkeln
    • = 36 Maschen
  • Größe M hier beginnen:
    • 5. Runde:
    • jede 5. und 6. Masche zusammen häkeln
    • = 30 Maschen
  • Größe S hier beginnen:
    • 6. Runde:
    • jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln
    • = 24 Maschen
  • Größe XS hier beginnen:
  • 7. Runde:
    • jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln
    • = 18 Maschen
  • 8. Runde:
    • jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln
    • = 12 Maschen
  • Kürbis füllen, jedoch nicht so prall wie eine Kugel, sondern eher flach wie einen Fladen
  • locker füllen und stopfen
  • 9. Runde:
    • jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln
    • = 6 Maschen
Kürbis häkeln - Häkelanleitung - kostenlose Anleitung - Häkelanleitung

Den Kürbis füllst du nicht so prall wie eine Kugel, sondern eher flach wie einen Fladen. Je fester du den Kürbis füllst, desto weniger lässt er sich später zusammen ziehen. Ein fest gefüllter Kürbis bekommt weniger tiefe Dellen. Dagegen sieht ein locker gefüllter Kürbis am Ende sehr furchig aus. Du kannst also ein wenig mit der Menge der Füllung experimentieren und unterschiedliche Effekte erzielen.

Kürbis häkeln - kostenlose Anleitung - Amigurumi Häkelanleitung

Stiel an Kürbis häkeln

Amigurumi Anleitung - kostenlose Häkelanleitung - Kürbis häkeln

Nun häkelst du noch einen Stiel an deinen Kürbis. Dazu solltest du eine andere Farbe verwenden, als für den Kürbis. Hierfür eignen sich Farben wie braun, beige, grau oder grün. Du häkelst bei den weiteren Runden eine Runde mehr, als du beim Unterteil gehäkelt hast.

Beispiel: Ich habe beim Kürbis im Beispiel für das Unterteil 6 Runden gehäkelt und häkle deshalb 7 (6+1) Runden für den Stiel.

Tip: Nach der 2. Runde kannst du die Fadenenden vom Farbwechsel im Inneren sichern!

  • weitere Runden:
    • jede Masche eine Masche
    • = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, verbliebene Öffnung schießen, Fäden sichern und verstechen
Amigurumi Häkelanleitung - Kürbis häkeln - kostenlose Anleitung

Wenn du deine Arbeit beendet hast, sieht dein Kürbis noch etwas merkwürdig aus. Keine Angst, das ist ganz normal und wird sich gleich ganz schnell ändern.

Kürbis fertigstellen

Damit hast du deinen Kürbis fertig gehäkelt. Nun sieht dein Kürbis natürlich noch aus wie ein Fladen mit Stiel. Es sind noch ein paar Nadelstiche nötig, um deinem Kürbis die richtige Form zu geben. Zum einen wollen wir den Kürbis zusammen ziehen und zum andern noch mit ein paar hübschen Zierfäden formen.

Kürbis zusammen ziehen

Zuerst werden die Mitte der Unterseite und die Mitte der Oberseite mit dem Stiel zusammen gezogen. Verwende dazu eine stumpfe Stopfnadel und schneide eine ausreichende Menge Garn ab.

Anleitung Amigurumi - kostenlose Häkelanleitung - Kürbis häkeln

Stich auf der Unterseite mit der Nadel dicht neben der Mitte ein und ziehe die Nadel einmal durch den Kürbis nach oben neben den Stiel.

Häkelanleitung Amigurumi - kostenlose Anleitung - Kürbis häkeln

Beim ersten Versuch ist das nicht immer ganz so einfach, denn die Füllung ist im Weg. Schiebe deshalb die Füllung mit der Nadel immer wieder leicht zur Seite.

Kürbis häkeln - Amigurumi Häkelanleitung - kostenlose Anleitung

Nun suchst du dir eine Masche neben dem Stiel und stichst wieder durch die Mitte des Kürbis zur unteren Seite. Auf diese Weise arbeitest du eine Naht um den Stiel durch den Kürbis nach unten und wieder hoch. Dabei zeihst du die obere und die untere Seite gut zusammen, je nachdem wie es dir am besten gefällt. Wenn du fertig bist muss der Faden wieder auf der Unterseite sein.

Kürbis mit Zierfäden formen

Kürbis häkeln - Amigurumi Anleitung - kostenlose Häkelanleitung

Nachdem du den Kürbis zusammen gezogen hast, werden die Dellen um den Kürbis geformt. Das Prinzip ist dabei das gleiche, nur das die Fäden nun teilweise außen entlang laufen. Lege den Faden nun einmal außen über die Seite des Kürbis nach oben.

kostenlose Anleitung - Amigurumi Häkelanleitung - Kürbis häkeln

Stich nun mit der Nadel wieder dicht neben dem Stiel ein und ziehe sie durch den Kürbis zur Unterseite. Es bildet sich die erste Schlinge um den Kürbis und du kannst diese fest ziehen. Je weniger dein Kürbis gefüllt ist, desto tiefer kannst du die Schlinge ziehen.

kostenlose Anleitung - Amigurumi Kürbis häkeln - Häkelanleitung
Amigurumi - Kürbis häkeln - Anleitung - kostenlose Häkelanleitung

Diesen Arbeitsschritt wiederholst du so oft, bis du etwa 6 Schlingen um den Kürbis gelegt hast. Dabei solltest du möglicht gleichmäßige Abstände beibehalten und die Schlingen immer gleich zusammen ziehen. Wenn es nicht genau auf geht oder der Kürbis sehr klein oder sehr groß ist, kannst du auch 5, 7 oder mehr Schlingen arbeiten.

Amigurumi Kürbis häkeln

Damit ist es auch schon geschafft und dein Kürbis ist auch schon fertig. Je nach Geschmack kannst du deine Kürbisse ganz unterschiedlich gestalten.

Du kannst viele Kürbisse in unterschiedlichen Farben und Größen häkeln und sie mehr oder weniger fest füllen oder stopfen.

Amigurumi Kürbis häkeln - Anleitung

Toll, du hast es geschafft!

Folgst du dem Ribbelmonster schon bei Instagram?


11 Antworten zu “Amigurumi – Kürbis häkeln”

  1. Ist dir vielleicht ein Fehlerteufel in die Anleitung gehopst? 7.-12. Runde je 1 Masche. Runde 9-11 aber abnehmen?
    Da hast du dich bestimmet vertan, oder? Bin noch Häkelanfänger,aber das kommt mir etwas merkwürdig vor…
    LG Maria

    • Hallo Maria, dein Kürbis wird wie eine Kugel gehäkelt, die ersten Runden wird zugenommen, dann ein paar Runden jede Masche eine Masche und die letzten Runden wird abgenommen. Das ist schon richtig so. Danke dir dennoch für deinen Hinweis, denn Fehler können sich immer einschleichen. Probier es einfach ersteinmal komplett durch. Wenn du dann nicht zurecht kommst, kannst du dich gern noch einmal melden. LG

    • Ach jetzt sehe ich was du meinst, die Rundennummerierung stimmt nicht. Jaja der Wald und die Bäume. Danke dir, wird sofort verbessert. LG

  2. hallo lisa. deine ideen und anleitungen sind sensationell. ich mag sie sehr. kürbis muss ich sofort nachhäkeln. was ich nicht gefunden habe ist die anleitung für den stiel, die anzahl der runden schon, aber wieviele maschen schlägst du an? hab ich es überlesen? wäre für deine hilfe dankbar. liebe grüsse aus wien. sandra

    • Hallo Sandra, vielen Dank für dein dickes Lob. Ich gebe zu die Kürbis Anleitung ist ein wenig übersichlich, weil sie noch zu den frühen Werken gehört. Ich werde sie bei Gelegenheit mal überarbeiten. Für den Stiel häkelst du einfach mit den 6 Maschen, die du in der letzten Runde vom Kürbis hast weiter. Schau unter der Überschrift Stiel nach der genauen Beschreibung. Ich hoffe du durchschaust es jetzt. LG

  3. oh vielen dank, ich habs durchschaut! liegt nicht an wenig übersichtlich, sondern eher an: wer lesen kann, ist massiv im vorteil ;-)))) steht alles da, nochmal herzlichen dank!

  4. Herzlichen Dank für die Anleitung!

    MNur eine frage zum Abnehmen… Sowiet ich es versteh, basiert der Kugel auf der Zahl 6, also je Runde 6 Machen weniger (oder halt mehr am Anfang).
    Doch beim Abnehmen Runde 1 bis 4 sprichst du vin jeder 9. und 10. Masche. Da geht für mein Verständnis die Mathematik und somit die Form nicht auf? Bitte schau es dir mal an, vielleicht kannst du dann den Knoten in meinem Kopf lösen. 🙂

    • Hallo Resa, ja das macht wirklich keinen Sinn und es ist einfach falsch. Wahrscheinlich habe ich geschlafen und die Zahlen nicht geändert. oO Danke dir für den Hinweis! Ich habe es nun berichtigt. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker erkannt!!!

Unserer Inhalte werden durch Werbeanzeigen finanziert und sind deshalb für dich kostenlos.

Bitte unterstütze uns, indem du deinen AdBlocker deaktivierst oder unsere Seite zu den Ausnahmen hinzufügst.

Vielen Dank!