Amigurumi – winzigere Blume häkeln „Dulige“

Ipsum Presents

Ipsum Presents

Mit dieser einfachen Häkelanleitung kannst du ganz schnell eine winzigere Blume häkeln. Die gehäkelte Blume „Dulige“ hat ovale Blütenblätter und eignet sich super als Dekoration oder Anhänger.

Ipsum Presents

MTU0MjYxNDgyNSAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Vorkenntnisse: Amigurumi – winzigere Blume häkeln „Dulige“

Ipsum Presents

MTU0MjYxNDgyNSAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Material: Amigurumi – winzigere Blume häkeln „Dulige“

Ipsum Presents

MTU0MjYxNDgyNSAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Größe: Amigurumi – winzigere Blume häkeln „Dulige“

Hier findest du die Größenangaben für die gehäkelte Blume.

Nadelstärke Garn Durchmesser
2,5 mm (gezeigtes Beispiel) 125m / 50g, 100% Baumwolle 6,5 cm

Ipsum Presents

MTU0MjYxNDgyNSAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Häkelanleitung: Amigurumi – winzigere Blume häkeln „Dulige“

Für die winzigere Blume häkeln wir zuerst 6 Blütenblätter und anschließend einen Stempel. Dann werden die Blütenblätter ringsherum an den Stempel genäht und damit ist deine winzigere gehäkelte Blume auch schon fertig.

Ipsum Presents

MTU0MjYxNDgyNSAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Blütenblätter für Blume häkeln (6x)

Zuerst wollen wir 6 Blütenblätter für die Blume häkeln. Dazu beginnen wir jeweils an der Spitze und häkeln in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Die gehäkelten Blütenblätter werden nicht gefüllt, sondern lediglich flach gefaltet. Das sie sich dabei ein wenig wölben ist normal und auch gewünscht. Die untere Seite der Blütenblätter bleibt offen und wird später flach an den Stempel genäht.

Ipsum Presents

MTU0MjYxNDgyNSAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Stempel für Blume häkeln (1x)

Für die Blume häkeln wir nun noch einen Stempel in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Dabei häkeln wir eigentlich nur eine Kugel, füllen diese und verschließen sie zum Schluss.

Ipsum Presents

MTU0MjYxNDgyNSAtIDU0LjIzNC4xMy4xNzUgLSAw

Blume fertig stellen

Zum Schluss werden die einzelnen Blütenblätter flach gefaltet und mit den Fadenenden an den Stempel genäht. Sie sitzen gleichmäßig verteilt um den Äquator des Stempels. Es ist am einfachsten immer die gegenüber liegenden Blütenblätter nacheinander an zu nähen. Anschließend werden alle Fadenenden im Inneren gesichert und verstochen. Damit ist deine gehäkelte Blüte auch schon fertig.

Ich wünsche dir blumige Tage und freue mich auf deinen nächsten Besuch!

Diese persönliche Kopie wurde am Monday, 19. November 2018 erstellt für: (, , ID-0).
Amigurumi – winzigere Blume häkeln „Dulige“ wurde am Dienstag, 1. Mai 2018 von FP4Lisa veröffentlicht.
© Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/ - Alle Rechte vorbehalten. Diese Seiten sind urheberrechtlich geschützt, auch wenn sie frei verfügbar sind. Du darfst sie nur für den persönlichen Gebrauch drucken oder speichern. Du darfst diese Inhalte (Text, Bilder, Design) nicht kopieren, verändern, verkaufen, veröffentlichen, verbreiten oder verfielfältigen, auch nicht Teile davon!

Dein Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Comments

Marietta Süße Blume und tolle Anleitung. Mir fehlt nur ein Bild zum korrekten Annähen der Blütenblätter. Das kann ich mir gerade nicht so richtig vorstellen. Lieben Gruß Marietta Samstag, 5. Mai 2018 - 00:18

Marietta Ha, ich denke, ich weiß jetzt, wie du das mit dem Annähen der Blütenblätter meinst. Äquator, ist doch eigentlich logisch. Meine Entschuldigung: es ist schon spät bzw. früh. ;-) LG Marietta Samstag, 5. Mai 2018 - 00:23