Ribbelmonster » Häkeln » Häkeltechniken » Häkeln in Runden und Reihen » Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen häkeln

Tip: In dieser Häkelanleitung werden dir Techniken gezeigt, die voraussetzen, das du bereits Luftmaschen und feste Maschen häkeln kannst. Wenn du gerade erst mit dem Häkeln anfängst, solltest du dir vorher die Häkelanleitung: Luftmaschen und die Häkelanleitung: Feste Maschen ansehen.

Was ist eine Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche?

Eine Wende-Luftmasche bzw. Hebe-Luftmasche ist eine einfache Luftmasche, welche am Anfang einer neuen Reihe oder Runde gehäkelt wird. Ohne Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen wird das Häkelstück an den Rändern schief.
Merke: Am Anfang jeder neuen Reihe oder Runde müssen Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen gehäkelt werden.

Häkelanleitung: Wende-Luftmaschen häkeln / Hebe-Luftmaschen häkeln

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen beim Häkeln in Reihen

Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche - Schritt 1Hier habe ich gerade die vorherige Reihe fertig gehäkelt und mein Häkelstück gewendet.

Die Häkelnadel befindet sich nun wieder auf der rechten Seite und der Arbeitsfaden dahinter.

 

 

Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche - Schritt 2Nun möchte ich mit einer Reihe feste Maschen weiter häkeln.

Damit die Ränder meines Häkelstückes nicht schief werden, muss nun die richtige Anzahl Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen gehäkelt werden.

 

Wie viele Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen gehäkelt werden müssen, hängt davon ab, welche Art Häkelmaschen ich in der neuen Reihe häkeln möchte. Es ist egal welche Art Häkelmaschen in der Reihe vorher gehäkelt wurden. Auch nach einer Reihe Luftmaschen müssen Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen gehäkelt werden, je nach dem aus welchen Maschen die neue Reihe bestehen soll.

Merke: Die Anzahl der Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen richtet sich danach, welche Maschen in der neuen Reihe gehäkelt werden sollen.

Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche - Schritt 3Für eine Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche holst du den Faden, ohne vorher in das Häkelstück einzustechen.

Nun ziehst du die Häkelnadel mit dem Faden durch die Schlaufe, welche sich bereits auf der Häkelnadel befindet.

 

 

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für feste MaschenDamit ist deine Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche auch schon fertig gehäkelt.

Da ich hier feste Maschen häkeln möchte, benötige ich nur eine Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche und bin damit auch schon fertig.

 

Für jede weitere Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche wiederholst du einfach diesen Arbeitsgang: Du holst den Faden ohne in das Häkelstück einzustechen. Dann ziehst du die Häkelnadel mit dem Faden durch die Schlaufe auf der Häkelnadel. Fertig!

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen beim Häkeln in Runden

Beim Häkeln in Runden ist es genau das Gleiche. Nur das du hier das Häkelstück vor der neuen Reihe nicht wenden musst. Sobald du deine letzte Runde abgeschlossen hast und eine neue Runde beginnen möchtest, musst du die richtige Anzahl Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen häkeln.

Anzahl der Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen

Die Anzahl der Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen, die gehäkelt werden muss, hängt von der Art der Häkelmaschen ab, die in der neuen Reihe gehäkelt werden sollen.

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für feste Maschen

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für feste MaschenBevor du eine neue Reihe feste Maschen beginnst, häkelst du eine Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche.

Merke: Für feste Maschen wird eine Wende-Luftmasche / Hebe-Luftmasche benötigt.

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für Halbe Stäbchen

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für halbe StäbchenVor jeder Reihe halbe Stäbchen, werden immer zwei Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen gehäkelt.

Merke: Für halbe Stäbchen werden zwei Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen benötigt.

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für Ganze Stäbchen

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für ganze StäbchenAm Anfang einer Reihe ganze Stäbchen musst du immer drei Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen häkeln.

Merke: Für ganze Stäbchen werden drei Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen benötigt.

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für Doppelte Stäbchen

Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen für doppelte StäbchenBeginnst du eine neue Reihe doppelte Stäbchen, so häkelst du am Anfang immer vier Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen.

Merke: Für doppelte Stäbchen werden vier Wende-Luftmaschen / Hebe-Luftmaschen benötigt.

10. Februar 2013, 22:48 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Comments

Pingback: Noppenalarm |

Ellinida Hallo, zuerst einmal ein großes Lob an dieser Stelle! Deine/Eure Seite ist wirklich goldwert, toll und übersichtlich! Bin Anfängerin und schaue eigentlich alles hier nach ... :-) Eine Frage habe ich aber auch bzgl. den Wendeluftmaschen: Ich habe in einem Buch und auch in vielen Videos gesehen, dass eigentlich immer zuerst die Wendeluftmaschen am Reihenende gemacht werden, und dann erst gewendet wird. Was macht da den Unterschied aus, wenn überhaupt? Ganz liebe Grüße aus Wien! 7. Februar 2015 - 09:34

FP4Lisa Hallo Elinida, vielen Dank für dein Lob. Es freut mich das dir die Anleitungen eine gute Hilfe sind. Ob du die Wendeluftmaschen nun vor oder nach dem Wenden des Häkelstücks machst, ist relativ egal. Wenn du sie vorher machst, bekommen sie noch eine leichte Drehung mit, aber es fällt nicht sonderlich auf. Du kannst das also handhaben, wie es dir besser liegt und gefällt. Grundsätzlich sollte dir aber klar sein, das die Wendeluftmaschen zur neuen Reihe gehören. Das heißt du häkelst sie eben nicht, wenn keine neue Reihe mehr folgt und die Anzahl richtet sich nach der Maschenart in der neuen Reihe. Ich hoffe das hilft dir weiter. LG 7. Februar 2015 - 16:44