Vorkenntnisse: Amigurumi – größten Yeti häkeln “Otzla”

Material: Amigurumi – größten Yeti häkeln “Otzla”

  • Häkelgarn:
  • Häkelnadel:
  • Stopfnadel (stumpf)
  • Schere
  • Füllung:
  • Augen:
  • Mund & Zähne:
    • Beispiel: weißes und schwarzes Stopfgarn

Größe: Amigurumi – größten Yeti häkeln “Otzla”

Hier findest du die Größenangaben für den größten Yeti.

Nadelstärke Garn
Höhe ohne Ohren
2,5 mm (gezeigtes Beispiel) 125m / 50g, 100% Baumwolle 9 cm

Häkelanleitung: Amigurumi – größten Yeti häkeln “Otzla”

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - gratis Anleitung - kostenlose HäkelanleitungFür den größten Yeti häkeln wir zuerst die Maske und den Körper und anschließend Arme, Beine, Hörner und Krallen. Danach werden alle Teile zusammen genäht, sowie der Mund und die Zähne aufgestickt.

Maske für größten Yeti häkeln (1x)

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - kostenlose AnleitungDie Maske für den größten Yeti häkeln wir von unten nach oben in Reihen mit Luftmaschen, festen Maschen und Kettmaschen. Wenn du fertig bist kannst du die Sicherheitsaugen nach der 4ten Reihe mit 6 Maschen Abstand genau mittig platzieren, aber noch NICHT schließen!

  • hellblau:
  • 1. Reihe: 12 Luftmaschen + 1 Hebe-Luftmasche = 12 Maschen
  • 2. Reihe: 12x 1 feste Masche in eine Masche, wenden = 12 Maschen
  • 3. – 5. Reihe: (= 3 Reihen) 1 Hebe-Luftmasche, 12x 1 feste Masche in eine Masche, wenden = 12 Maschen
  • 6. Reihe: 1 Hebe-Luftmasche, 1x 2 Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln, 8x 1 feste Masche in eine Masche, 1x 2 Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln = 10 Maschen
  • 7. Reihe: 1 Hebe-Luftmasche, 1x 2 Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln, 2x 1 feste Masche in eine Masche, 2x 1 Kettmasche in eine Masche, 2x 1 feste Masche in eine Masche, 1x 2 Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln = 8 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird später zum Annähen verwendet

Körper für größten Yeti häkeln (1x)

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - gratis AnleitungDen Körper für den größten Yeti häkeln wir von oben nach unten in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen.

  • weiß:
  • 1. Runde:  Fadenring mit 6 festen Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • 3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen
  • 4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen
  • 5. Runde: jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen
  • 6. Runde: jede 5. Masche verdoppeln = 36 Maschen
  • 7. Runde: jede 6. Masche verdoppeln = 42 Maschen
  • 8. Runde: jede 7. Masche verdoppeln = 48 Maschen
  • 9. Runde: jede 8. Masche verdoppeln = 54 Maschen
  • 10. Runde: jede 9. Masche verdoppeln = 60 Maschen
  • 11. – 31. Runde: (= 21 Runden) jede Masche eine Masche = 60 Maschen
  • Sicherheitsaugen anbringen, Position: nach der 15. Runde, 6 Maschen Abstand

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - kostenlose HäkelanleitungBeim Anbringen der Sicherheitsaugen, steckst du diese zuerst an den passenden Stellen durch die Maske und anschließend an den passenden Stellen durch den Körper. Dann werden die Sicherheitsaugen wie gewohnt verschlossen und du kannst weiter häkeln.

  • 32. Runde: jede 9. und 10. Masche zusammen häkeln = 54 Maschen
  • 33. Runde: jede 8. und 9. Masche zusammen häkeln = 48 Maschen
  • 34. Runde: jede 7. und 8. Masche zusammen häkeln = 42 Maschen
  • 35. Runde: jede 6. und 7. Masche zusammen häkeln = 36 Maschen
  • 36. Runde: jede 5. und 6. Masche zusammen häkeln = 30 Maschen
  • 37. Runde: jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln = 24 Maschen
  • 38. Runde: jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln = 18 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 39. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln = 12 Maschen
  • 40. Runde: jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, verbliebene Öffnung schließen, Fadenende sichern und verstechen

Hörner für größten Yeti häkeln (2x)

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - Häkelanleitung - gratis AnleitungNun wollen wir die Ohren für den größten Yeti häkeln. Dabei beginnen wir oben und häkeln in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen nach unten. Die Hörner werden erst beim Annähen gefüllt und sitzen mit der Öffnung auf dem Kopf.

  • hellblau:
  • 1. Runde: Fadenring mit 6 festen Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 8 Maschen
  • 3. Runde: jede 4. Masche verdoppeln = 10 Maschen
  • 4. Runde: jede 5. Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • über das Rundenende hinaus: 1 Kettmasche
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird später zum annähen verwendet

Arme für größten Yeti häkeln (2x)

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - gratis HäkelanleitungDie Arme für den größten Yeti häkeln wir von den Fingerspitzen nach oben in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen.

  • weiß:
  • 1. Runde: Fadenring mit 6 festen Maschen anschlagen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • 3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen
  • 4. – 7. Runde: (= 4 Runden) jede Masche eine Masche = 18 Maschen
  • 8. Runde: jede 8. und 9. Masche zusammen häkeln = 16 Maschen
  • 9. Runde: jede 7. und 8. Masche zusammen häkeln = 14 Maschen
  • 10. Runde: jede 6. und 7. Masche zusammen häkeln = 12 Maschen
  • 11. – 17. Runde: (= 7 Runden) jede Masche eine Masche = 12 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 18. Runde: jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird später zum annähen verwendet

Beine für größten Yeti häkeln (2x)

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - Anleitung - gratis HäkelanleitungDie Beine für den größten Yeti häkeln wir von unten nach oben in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen.

  • weiß:
  • 1. Runde: Fadenring mit 6 festen Maschen anschlagen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • 3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen
  • 4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen
  • 5. – 9. Runde: (= 5 Runden) jede Masche eine Masche = 24 Maschen
  • 10. Runde: 4x 1 feste Masche in eine Masche, 8x 2 Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln, 4x 1 feste Masche in eine Masche = 16 Maschen
  • 11. Runde: 4x 1 feste Masche in eine Masche, 4x 2 feste Maschen mit 1 festen Masche zusammen häkeln, 4x 1 feste Masche in eine Masche = 16 Maschen
  • 12. + 13. Runde: (= 2 Runden) jede Masche eine Masche = 12 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 14. Runde: jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird später zum annähen verwendet

Krallen für größten Yeti häkeln (14x)

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - Anleitung - kostenlose HäkelanleitungDie Krallen für den größten Yeti häkeln wir in nur 2 Reihen mit Luftmaschen, festen Maschen und halben Stäbchen. Du häkelst dabei für jeden Arm 3 und jedes Bein 4 Krallen, also 14 und knüpfst sie später einfach mit den Fadenenden an.

  • hellblau:
  • 1. Reihe: 2 Luftmaschen + 1 Hebe-Luftmasche = 2 Maschen
  • 2. Reihe: 1x 1 feste Masche in eine Masche, 1x 1 halbes Stäbchen in eine Masche = 2 Maschen
  • Faden abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenenden werden später zum anknüpfen verwendet

Größten Yeti fertig stellen

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - gratis Anleitung - kostenlose HäkelanleitungNachdem du alle Teile fertig gestellt hast, müssen sie nur noch zusammen gesetzt werden. Zuerst solltest du das mit Stecknadeln probieren, damit später wirklich alles richtig sitzt.

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - Anleitung - HäkelanleitungDu beginnst mit dem Annähen der Arme. Sie werden flach gefaltet und mit der Öffnung waagerecht um die 17. Runde angenäht. Dabei hat der Arm jeweils 4 Maschen Abstand zur äußeren Seite des Auges. Zum Annähen kannst du gleich die Fadenenden verwenden.

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - Häkelanleitung - kostenlose AnleitungNun werden die Beine ebenfalls flach gefaltet und um die 34. Runde von unten an den Körper genäht. Die Beine sollten dabei etwa 3 Maschen Abstand zu einander haben und du kannst auch hier gleich die Fadenenden verwenden.

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - kostenlose Anleitung - gratis HäkelanleitungAls nächstes werden die Hörner mit der Öffnung auf den Kopf gesetzt und jeweils rechts und links von der Augenmaske zwischen der 5. und 9. Runde ringsherum angenäht. Sobald du fast ringsherum bist, werden die Hörner gefüllt und fertig angenäht.

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - Häkelanleitung - AnleitungNun kannst du die Krallen an die Arme und Beine anknüpfen, dabei hilft dir vielleicht die Anleitung zum Anknüpfen kleiner Teile. Dabei sitzen die Krallen an den Armen vom Fadenring aus um die 1. und 2. Runde und bilden auf der Außenseite einen Halbkreis. Dabei beginnst du am besten mit der mittleren Kralle und setzt dann erst die beiden äußeren Krallen. An den Beinen sitzen die Krallen vom Fadenring aus auf der Oberseite um die 5. Runde, hier sind es jedoch jeweils 4, weshalb du die ersten beiden möglichst mittig positionieren solltest.

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - gratis Häkelanleitung - kostenlose AnleitungAnschließend stickst du zuerst mit weißem Stopfgarn ein paar Zähne mit senkrechten Stichen um eine Masche auf. Erst danach stickst du mit schwarzem Stopfgarn eine schwarze Linie als Mund darüber.

Amigurumi - größten Yeti häkeln - Otzla - kostenlose Häkelanleitung - gratis Anleitung

 

Fertig ist dein selbst gehäkelter Yeti. Ich hoffe er bereitet dir viel Freude!

 

8. Januar 2017, 18:52 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lola So ein süßes Knuddelmonster! 10. Januar 2017 - 07:40