Amigurumi – großes weißes Häschen häkeln „Molang“

Ipsum Presents

Ipsum Presents

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Häkelanleitung - AnleitungMit dieser kostenlosen Häkelanleitung kannst du ein großes weißes Häschen häkeln. Das Molang Häschen ist ein süßer Charakter aus japanischen Comics und der Kawaii Szene.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Vorkenntnisse: Amigurumi – großes weißes Häschen häkeln „Molang“

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Material: Amigurumi – großes weißes Häschen häkeln „Molang“

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Größe: Amigurumi – großes weißes Häschen häkeln „Molang“

Hier findest du die Größenangaben für das große weiße Molang Häschen ohne Ohren.

Nadelstärke Garn
Höhe
2,5 mm (gezeigtes Beispiel) 125m / 50g, 100% Baumwolle 7 cm

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Häkelanleitung: Amigurumi – großes weißes Häschen häkeln „Molang“

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Anleitung - HäkelanleitungFür das große weiße Häschen häkeln wir zuerst den Körper und anschließend Arme, Beine, Schwanz und Ohren. Danach werden alle Teile zusammen genäht, die Nase aufgestickt und Wangen angemalt.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Körper für großes weißes Häschen häkeln (1x)

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - AnleitungDen Körper für das große weiße Häschen häkeln wir von oben nach unten in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Ohren für großes weißes Häschen häkeln (2x)

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - HäkelanleitungNun wollen wir die Ohren für das große weiße Häschen häkeln. Dabei beginnen wir oben und häkeln in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen nach unten. Die Ohren werden nicht gefüllt, sondern nur flach gefaltet und später mit der unteren Öffnung auf den Körper genäht.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Schwanz für großes weißes Häschen häkeln (1x)

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - gratis AnleitungFür das große weiße Häschen häkeln wir nun noch einen Schwanz von der Spitze zum Ansatz in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Später nähen wir den Schwanz mit dem verbliebenen Fadenende an das Hinterteil.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Arme für großes weißes Häschen häkeln (2x)

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - gratis HäkelanleitungDie Arme für das große weiße Häschen häkeln wir von den Fingerspitzen nach oben in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Beine für großes weißes Häschen häkeln (2x)

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - kostenlose AnleitungDie Beine für das große weiße Häschen häkeln wir von unten nach oben in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen.

Ipsum Presents

MTU0MjQ2ODg0NyAtIDU0LjIyNi4yMDkuMjAxIC0gMA==

Molang Häschen fertig stellen

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Anleitung kostenlosNachdem du alle Teile fertig gestellt hast, müssen sie nur noch zusammen gesetzt werden. Zuerst solltest du das mit Stecknadeln probieren, damit später wirklich alles richtig sitzt.

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Anleitung für AnfängerDu beginnst mit dem Annähen der Arme. Sie werden flach gefaltet und mit der Öffnung waagerecht um die 15. Runde angenäht. Dabei hat der Arm jeweils 2 Maschen Abstand zur äußeren Seite des Auges. Zum Annähen kannst du gleich die Fadenenden verwenden.

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Häkelanleitung kostenlosAls nächstes werden die Ohren flach gefaltet und mit der Öffnung auf den Kopf genäht. Sie sitzen auf dem Kopf zwischen der 2. und 4. Runde und bilden jeweils eine Linie von der hinteren Kante des Arms zum Mittelpunkt auf dem Kopf.

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - einfache HäkelanleitungNun werden die Beine ebenfalls flach gefaltet und um die 29. Runde von unten an den Körper genäht. Die Beine sollten dabei etwa 3 Maschen Abstand zu einander haben und du kannst auch hier gleich die Fadenenden verwenden.

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Häkelanleitung kostenlos - AnleitungNun kannst du auch den Schwanz mit dem Fadenende annähen. Er sitzt auf mittig der Rückseite und wird waagerecht um die 25. Runde angenäht. Dabei bildet der Schwanz das Gegengewicht zum Körper, damit das Häschen auch sitzen kann.

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Anleitung kostenlos - HäkelanleitungAnschließend stickst du mit schwarzem Stopfgarn noch die Nase auf. Dazu beginnst du mit dem senkrechten Strich, zwischen den Augen.

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Häkelanleitung für AnfängerAnschließend stickst du noch den waagerechten Strich auf, den du jedoch durch die untere Seite des senkrechten Stichs fädelst. So entsteht der Bogen des unteren Strichs. Zuletzt werden nur noch mit rosa Farbe ein paar Wangen aufgemalt.

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Anleitung - Häkelanleitung

Fertig ist dein selbst gehäkeltes Molang Häschen. Besucht uns doch mal wieder!

Amigurumi - großes weißes Häschen häkeln - Molang - Häkelanleitung - Anleitung

Diese persönliche Kopie wurde am Saturday, 17. November 2018 erstellt für: (, , ID-0).
Amigurumi – großes weißes Häschen häkeln „Molang“ wurde am Sonntag, 12. März 2017 von FP4Lisa veröffentlicht.
© Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/ - Alle Rechte vorbehalten. Diese Seiten sind urheberrechtlich geschützt, auch wenn sie frei verfügbar sind. Du darfst sie nur für den persönlichen Gebrauch drucken oder speichern. Du darfst diese Inhalte (Text, Bilder, Design) nicht kopieren, verändern, verkaufen, veröffentlichen, verbreiten oder verfielfältigen, auch nicht Teile davon!

Dein Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>