Vorkenntnisse: Amigurumi – Schneehäschen häkeln „Niku“

Material: Amigurumi – Häschen häkeln „Niku“

  • Häkelgarn:
  • Häkelnadel:
  • Stopfnadel (stumpf)
  • Schere
  • Füllung: Füllwatte oder Baumwollwatte
  • für die Augen:
  • für die Nase:
    • Beispiel: schwarzes Stickgarn oder Stopfgarn

Häkelanleitung: Amigurumi – Schneehäschen häkeln „Niku“

Amigurumi - Schneehäschen häkeln - Niku - kostenlose HäkelanleitungFür das Schneehäschen häkeln wir zuerst den Kopf und dann die Ohren in Spiralrunden. Danach werden die Ohren an den Kopf genäht. Nachdem das gehäkelte Schneehäschen Augen, Nase und Mund bekommen hat, ist es auch schon fertig.

Kopf für Schneehäschen häkeln

Amigurumi - Schneehäschen häkeln - Niku - HäkelanleitungDen Kopf vom Schneehäschen häkeln wir von oben nach unten in Spiralrunden. Am Ende wird der Kopf nicht ganz zur Kugel gefüllt, sondern ein wenig flacher.

  • weiß:
  • 1. Runde: Fadenring mit 6 festen Maschen anschlagen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • 3. Runde: jede 2. Maschen verdoppeln = 18 Maschen
  • 4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen
  • 5. Runde: jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen
  • 6. – 11. Runde: jede Masche eine Masche = 30 Maschen
  • Sicherheitsaugen anbringen, Position: nach der 8. Runde, 6 Maschen Abstand
  • 12. Runde: jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 24 Maschen
  • 13. Runde: jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 18 Maschen
  • 14. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 12 Maschen
  • Kopf vollständig füllen und stopfen, Kopf nicht ganz rund füllen sondern etwas flacher
  • 15. Runde: jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln (abnehmen) = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, verbliebene Öffnung schließen, Fadenende sichern und verstechen

Ohren für Schneehäschen häkeln

Amigurumi - Schneehäschen häkeln - Niku -Damit dein gehäkeltes Schneehäschen auch gut hören kann, bekommt es noch zwei Ohren. Die Ohren für das Schneehäschen häkeln wir von oben nach unten in Spiralrunden. Sie werden nicht gefüllt, sondern einfach flach an den Kopf genäht.

  • weiß:
  • 1. Runde: Fadenring mit 6 festen Maschen anschlagen = 6 Maschen
  • 2. – 5. Runde: jede Masche eine Masche = 6 Maschen
  • 6. Runde: 1 Kettmasche in erste Masche
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird zum Annähen verwendet

Amigurumi Schneehäschen fertig stellen

Anschließend nähst du die Ohren an den Kopf des Schneehäschens. Die Ohren werden nicht gefüllt, sondern nur flach gefaltet mit der Öffnung auf den Kopf gesetzt. Sie sitzen oben auf dem Kopf mittig in einer Linie recht eng zusammen. Es ist hilfreich, wenn du die Ohren zuerst mit Stecknadeln am Kopf feststeckst und sie erst dann annähst. Verwende einfach die Fadenenden und nähe die Ohren ringsherum an.

Danach kannst du mit schwarzem Stickgarn oder Stopfgarn noch Nase und Mund aufsticken. Beginne dabei mit einer geraden Linie senkrecht von der Nase Richtung Kinn. Anschließend formst du nach rechts und links je eine Halbrundung deren Öffnung nach oben zeigt. Zuletzt verwendest du waagerechte Stiche um eine Masche oberhalb der senkrechten Linie, um die Nase zu formen. Zuletzt werden nur noch alle verbliebenen Fadenenden gesichert und nach Innen verstochen.

Amigurumi - Schneehäschen häkeln - Niku - kostenlose Häkelanleitung

Fertig ist dein selbst gehäkeltes Schneehäschen! Viel Spaß beim Nachmachen!

15. Dezember 2015, 19:46 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>