Kreise häkeln in Kreisrunden

Möchtest du Kreise häkeln, so kannst du Kreisrunden oder Spiralrunden häkeln. Kreisrunden sind dabei die echten geschlossenen Runden. Allerdings müssen hierbei auch Wende- Luftmaschen / Hebe- Luftmaschen und Kettmaschen gehäkelt werden, was bei Spiralrunden nicht nötig ist. Doch gerade bei Farbwechseln und für Kreise mit einem gleichmäßigen Saum sind Kreisrunden besser geeignet.

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Wie häkelt man Kreisrunden?

Kreisrunden beginnen immer mit der passenden Anzahl Wende- Luftmaschen / Hebe- Luftmaschen und die letzte Masche wird stets als Kettmasche gehäkelt, um die Runde zu schließen.

Hier lernst du die Besonderheiten beim Kreise häkeln in Kreisrunden und das richtige Zählen der Maschen. Bevor es nun jedoch mit dem Kreis häkeln in Kreisrunden losgehen kann, gibt es ein paar Grundlagen die du vorher wissen solltest.

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Kreise häkeln je nach Maschenart

Das Häkeln von Kreisen unterscheidet sich je nach Maschenart. Denn für jede Maschenart ist eine andere Anzahl von Zunahmen nötig, damit ein flacher Kreis entsteht.

Hier zeige ich dir das Kreise häkeln in Kreisrunden am Beispiel von festen Maschen , du kannst aber auch Kreise mit jeder anderen Maschenart häkeln. Mit wie vielen Maschen du beginnst und wie viele Zunahmen für die jeweilige Maschenart benötigt werden, erfährst du in der Anleitung Kreise häkeln mit allen Maschenarten.

Merke: Zum Häkeln flacher Kreise ist je nach Maschenart eine unterschiedliche Anzahl von Zunahmen pro Runde notwendig.

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Flachen Kreis aus festen Maschen häkeln

Kreise häkeln - KreisrundenUm einen flachen Kreis aus festen Maschen zu häkeln, beginnst du immer mit 6 Maschen und nimmst in jeder Reihe 6 Maschen zu.

 

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Kreise, Kugeln und kugelähnliche Körper

Wenn du mehr oder weniger Maschen anschlägst oder zunimmst, beugt sich dein Kreis in die eine oder andere Richtung. Deshalb kannst du auf der Basis des Kreises später auch Kugeln oder ovale Körper häkeln. Aber zuerst einmal beginnen wir mit dem Kreis.

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Unsichtbare Zunahmen durch Versetzen

Häkeln: Kreise und KugelnDamit dir das Häkeln von Kreisen leichter fällt, gibt es hier auch eine Maschentabelle für Kreise und Kugeln zum herunterladen und ausdrucken. Die Maschentabelle hat den Vorteil, das die Zunahmen automatisch versetzt und damit relativ unsichtbar werden. So entstehen Kreise ohne Kanten, also keine regelmäßigen Vielecke oder auch Polygone.

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Maschen zählen beim Kreise häkeln

Am wichtigsten beim Kreise häkeln ist, das du immer die Maschen zählst. Es passiert schnell, das man eine Masche zu viel oder zu wenig gehäkelt hat. An sich nicht schlimm, denn dann lässt man einfach das Ribbelmonster ein paar Maschen wegknabbern. Wenn du aber nicht zählst, fallen dir Fehler nicht rechtzeitig auf und dann bleibt dir oft nichts anderes übrig, als den ganzen Kreis an das Ribbelmonster zu verfüttern.

Merke: Während du häkelst solltest du immer die Maschen einer Runde mitzählen!

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Häkelanleitung: Kreise häkeln in Kreisrunden

Nach dem du nun alle nötigen Grundlagen zum Häkeln von Kreisen gelernt hast, wollen wir mit dem Häkeln beginnen. Wie schon erwähnt wird als Beispiel ein Kreis aus festen Maschen herhalten.

Wenn du das Kreise häkeln in Kreisrunden wirklich lernen möchtest, solltest du nun selbst zu Häkelnadel und idealer Weise Topflappengarn greifen. Mach einfach mit, denn erfahrungsgemäß wirst du den richtigen Problemen erst beim Häkeln begegnen. Dein Probestück kannst du anschließend einfach wieder aufribbeln oder wie wäre es mit einem Untersetzer für deine Kaffeetasse?

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Kreise häkeln in Kreisrunden – Runde 1

Kreise häkeln - Fadenring mit 5 MaschenDeinen Kreis beginnst du mit einem Fadenring , in den du 1 Hebe- Luftmasche und 5 feste Maschen häkelst.

Wie genau du einen Fadenring häkelst, kannst du in der Anleitung für den Fadenring nachschauen.

Beim Zählen der Maschen werden Hebe- Luftmaschen nie als Maschen mitgezählt! Du beginnst mit dem Zählen also erst ab der ersten festen Masche . Du hast nun also 5 Maschen gezählt.

Merke: Beim Zählen der Maschen beim Häkeln werden Hebe- Luftmaschen / Wende- Luftmaschen nie als Maschen mitgezählt.

Kreis häkeln - Fadenring mit 5 MaschenNun wird der Fadenring mit einer Kettmasche geschlossen, wodurch sich 6 Maschen ergeben.

Wenn du noch nie eine Kettmasche gehäkelt hast, kannst du dir das in der Anleitung: Kettmaschen häkeln genauer anschauen.

Die Kettmasche ersetzt beim Häkeln in Kreisrunden stets die letzte Masche, wird also als 6. Masche gezählt. Du hast damit schon deine erste geschlossene Runde gehäkelt. Wenn du nun am Rand nachzählst, sollten es in der ersten Runde 6 Maschen sein.

Merke: Beim Häkeln in Kreisrunden wird die letzte Masche stets durch eine Kettmasche ersetzt und normal mitgezählt.

Kreis häkeln - Kettmasche

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Kreise häkeln in Kreisrunden – Runde 2

Bei einem Kreis, bestehend aus 6 Maschen, musst du 6 mal pro Runde zunehmen, da die äußere Runde immer größer wird. Das ist ganz einfache Mathematik: Je größer der Radius eines Kreises wird, desto größer wird auch sein Umfang.

Da wir in der ersten Runde nur 6 Maschen haben, müssen wir nun jede Masche verdoppeln . Das heißt wir häkeln jedes Loch zweimal, damit wir am Ende der zweiten Runde auf 12 Maschen kommen.

Kreise häkeln - Wende-Luftmasche / Hebe-LuftmascheBei Kreisrunden ist es wichtig, die neue Reihe ein wenig anzuheben. Aus diesem Grund werden am Anfang jeder Runde Hebe- Luftmaschen gehäkelt, wie sie in der Anleitung: Wende- Luftmasche / Hebe- Luftmasche erklärt werden.

Da du auch in der nächsten Reihe feste Maschen häkelst, häkelst du 1 Hebe- Luftmasche , die jedoch noch nicht mitgezählt wird.

Kreise häkeln - erste MascheJetzt stichst du in die erste Masche des Kreises ein und das ist auch eine häufige Fehlerquelle.

Denn diese Masche ist die selbe, durch die du deine Kettmasche gezogen hast. Deshalb versteckt sie sich etwas unter der Schlaufe. Schau also genau hin!

Wenn du in eine Masche zu spät einstichst, verschiebt sich jede Runde alles um eine Masche nach links und das sieht unschön aus.

Kreise häkeln - zwei MaschenIn das erste Loch häkelst du nun zwei ganz normale feste Maschen , wie sie in der Anleitung für feste Maschen gezeigt werden.

Du beginnst ab der ersten festen Masche mit dem Zählen und hast nun schon 2 Maschen gehäkelt.

 

Kreise häkeln - Masche 11In das zweite Loch kommen dann Masche drei und vier und immer so weiter.

Masche 11 wird noch normal gehäkelt und du hast nun 11 Maschen gezählt.

Nun müsste die 12. Masche eigentlich in die selbe Einstichstelle oder Vormasche (Masche der Vorrunde) gehäkelt werden.

Bei Kreisrunden wird jedoch die letzte Masche immer durch eine Kettmasche ersetzt. Die 12. Masche wird also als Kettmasche gehäkelt, damit der Kreis geschlossen ist. Du zählst die Kettmasche auch als 12. Masche und hast damit 12 Maschen gehäkelt.Kreise häkeln - 2 Runden gehäkelt

Damit hast du dann auch die zweite Runde vom Kreis gehäkelt und langsam nimmt er auch Form an.

MTU1ODQ0NTEwNyAtIDU0LjE0Ni45OC4xNDMgLSAw

Kreise häkeln in Kreisrunden – Runde 3

Dein Kreis hat nun 12 Maschen und auch in dieser Runde nimmst du 6 mal zu. Damit kommen wir am Ende der 3ten Runde auf 18 Maschen. Damit dein Kreis zum Schluss auch richtig rund aussieht, beginnen wir nun die Stellen für die Zunahmen zu versetzen. Wo genau zugenommen wird siehst du in der Maschentabelle.

kreise-haekeln-kreisrunden-11Du beginnst wieder mit 1 Hebe- Luftmasche , um die neue Runde anzuheben.

Denke daran das Hebe- Luftmaschen nie mitgezählt werden.

 

 

kreise-haekeln-kreisrunden-12Nun folgt die erste feste Masche . Achte darauf an der richtigen Stelle einzustechen.

Hier zeige ich dir die Stelle für die erste Masche noch einmal ganz genau. Durch die selbe Masche verläuft auch die Kettmasche , mit welcher die letzte Runde geschlossen wurde.

 

kreise-haekeln-kreisrunden-13Häkle nun ganz normal mit Zunahmen weiter und vergiss nicht jede einzelne Masche zu zählen.

Sobald du deine vorletzte (17.) Masche gehäkelt hast folgt die letzte Masche als Kettmasche .

Doch vorher müsste dir etwas entscheidendes auffallen. Da ist noch ein Platz frei!

kreise-haekeln-kreisrunden-14Das ist eigentlich der Platz für deine letzte Masche, die jedoch beim Kreise häkeln in Kreisrunden durch eine Kettmasche ersetzt wird. Da sich eine Kettmasche aber oben am Anfang der Reihe festhält und nicht unten in den Vormaschen, wie alle anderen Maschen. Deshalb entsteht dort eine Lücke und du lässt dieses Loch einfach frei und häkelst ganz normal deine Kettmasche . Wie von Zauberhand schließt sich der Kreis.

Diese „leere“ Masche wird dir jetzt am Ende jeder Runde begegnen und das ist auch gut so, denn du hast dich nicht verzählt. Du fragst dich vielleicht warum diese Lücke in der 2ten Runde nicht aufgetaucht ist? Weil sich in der 2ten Reihe die letzte und vorletzte Masche ohnehin hätten eine Lücke teilen müssen. Die Vorletzte Masche besetzt daher den letzten Platz und nur die Kettmasche hält sich oben am Rundenanfang fest.

Merke: Wenn beim Kreise häkeln in Kreisrunden keine Verdopplung auf den letzten beiden Maschen liegt, bleibt am Ende der Runde vor der Kettmasche eine Vormasche frei.

Kreise häkeln - KreisrundenWenn du möchtest kannst du deinen Kreis noch weiter häkeln, vielleicht als Untersetzer oder Topflappen. Dazu kannst du in der Anleitung Kreise häkeln aus festen Maschen sehen, wie die Zunahmen gesetzt werden. Das Zählen der Maschen und Häkeln in Kreisrunden hast du ja nun gelernt. Häkle doch einfach einen Untersetzer für deine Kaffeetasse. Du hast jetzt das Zeug dazu. Viel Spaß!!!