Ribbelmonster » Magazin » Adventskalender » Adventskalender 2017 » Amigurumi – Großes Geschenkpaket häkeln

Vorkenntnisse: Amigurumi – Großes Geschenkpaket häkeln

Material: Amigurumi – Großes Geschenkpaket häkeln

Häkelanleitung: Amigurumi – Großes Geschenkpaket häkeln

Amigurumi - Großes Geschenkpaket häkeln - kostenlose HäkelanleitungFür unser großes Geschenkpaket häkeln wir zuerst das Geschenkpaket selbst und anschließend noch ein hübsches Geschenkband. Zum Schluss muss das Geschenkband nur noch um das prall gefüllte Geschenkpaket gewickelt und zur Schleife gebunden werden.

Geschenkpaket häkeln

Amigurumi - Großes Geschenkpaket häkeln - gratis AnleitungUnser großes Geschenkpaket häkeln wir von oben nach unten in Spiralrunden mit festen Maschen. Hierbei ist es wichtig, das du die Zunahmen und Abnahmen genau so setzt, wie in der Anleitung beschrieben und nicht versetzt, wie häufig bei Amigurumis üblich.

Geschenkband für großes Geschenkpaket häkeln

Anschließend wollen wir für unser großes Geschenkpaket noch ein hübsches Geschenkband häkeln, dazu benötigen wir ausschließlich Luftmaschen.

  • weiß:
  • 1. Reihe: 120 Luftmaschen = 120 Maschen
  • Faden abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenenden kürzen

Großes Geschenkpaket fertig stellen

Amigurumi - Großes Geschenkpaket häkeln - kostenlose Häkelanleitung - gratis AnleitungZum Schluss musst du nur noch das gehäkelte Geschenkband wie beim Geschenke einpacken um das gehäkelte Geschenkpaket wickeln und oben eine hübsche kleine Schleife binden. Da die Schleife sehr klein ist, nutzt du einfach eine Häkelnadel, um die letzte Schlaufe durch zu ziehen.

Dein Geschenk ist fertig gehäkelt und kann verschenkt werden! Ich freue mich auf deinen nächsten Besuch!

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:12 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>