, , ,

Amigurumi – Giraffe häkeln „Hans Joachim“

Mit dieser einfachen Häkelanleitung kannst du die Amigurumi Giraffe „Hans Joachim“ häkeln. Die gehäkelte Giraffe „Hans Joachim“ ist einfach gearbeitet und ist eine tolle Dekoration aber auch ein süßes Kuscheltier.

Vorkenntnisse: Amigurumi – Giraffe häkeln „Hans Joachim“

Material: Amigurumi – Giraffe häkeln „Hans Joachim“

Größe: Amigurumi – Giraffe häkeln „Hans Joachim“

Hier findest du die Größenangaben für die gehäkelte Giraffe ohne Hörner.

NadelstärkeGarnHöhe
Häkelnadel 2,5 mm (gezeigtes Beispiel)125m / 50g, 100% Baumwolle17cm
Häkelnadel 3,5 mm 25cm

Anleitung: Amigurumi – Giraffe häkeln „Hans Joachim“

Für die Amigurumi Giraffe häkeln wir zuerst Beine und Körper in einem Schritt und anschließend Kopf, Arme, Schwanz, Ohren, Hörner und Flecken. Zum Schluss werden alle Teile zusammen genäht und dann ist deine gehäkelte Giraffe auch schon fertig.

Beine für Giraffe häkeln (2x)

Die Beine für die Giraffe häkeln wir von unten nach oben in Spiralrunden mit ausschließlich Festen Maschen. Beim zweiten Bein wird der Faden nicht abgeschnitten, denn im nächsten Schritt werden beide Beine zusammen gehäkelt.

  • braun:
  • 1. Runde: Fadenring + 6 Feste Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • 3. Runde: nur in hinteres Maschenglied einstechenjede Masche eine Masche = 12 Maschen
  • 4. + 5. Runde: (= 2 Runden) jede Masche eine Masche = 12 Maschen
  • gelb:
  • 6. – 11. Runde: (= 6 Runden) jede Masche eine Masche = 12 Maschen
  • 1. Bein: Faden abschneiden, Schlaufe auf ziehen
  • 2. Bein: Faden NICHT abschneiden, weiter mit Beine zusammen häkeln

Beine zusammen häkeln

Als nächstes wollen wir die Beine zusammen häkeln, damit wir gleich mit dem Körper weiter machen können.

  • 6 Luftmaschen
  • 12. Runde:
    • links vom Rundenanfang beim anderen Bein (1. Bein) beginnen: jede Masche eine Masche = 12 Maschen
    • in die Luftmaschen: jede Masche eine Masche = 6 Maschen
    • in das andere Bein (2. Bein): jede Masche eine Masche = 12 Maschen
    • in die Luftmaschen: jede Masche eine Masche = 6 Maschen
    • = 36 Maschen
  • Faden NICHT abschneiden, weiter mit Körper

Körper für Giraffe häkeln (1x)

Nachdem wir die Beine zusammen gehäkelt haben, können wir gleich den Körper der Giraffe häkeln. Der Körper wird von unten nach oben in Spiralrunden mit ausschließlich Festen Maschen gehäkelt.

  • gelb:
  • 13. – 23. Runde: (= 12 Runden) jede Masche eine Masche = 36 Maschen
  • füllen und stopfen
  • 24. Runde: jede 17. und 18. Masche zusammen häkeln = 34 Maschen
  • 25. Runde: jede 16. und 17. Masche zusammen häkeln = 32 Maschen
  • 26. Runde: jede 15. und 16. Masche zusammen häkeln = 30 Maschen
  • 27. Runde: jede 14. und 15. Masche zusammen häkeln = 28 Maschen
  • 28. Runde: jede 13. und 14. Masche zusammen häkeln = 26 Maschen
  • 29. Runde: jede 12. und 13. Masche zusammen häkeln = 24 Maschen
  • 30. Runde: jede 11. und 12. Masche zusammen häkeln = 22 Maschen
  • 31. Runde: jede 10. und 11. Masche zusammen häkeln = 20 Maschen
  • 32. Runde: jede 9. und 10. Masche zusammen häkeln = 18 Maschen
  • 33. – 36. Runde: (= 4 Runden) jede Masche eine Masche = 18 Maschen
  • über das Rundenende hinaus: 4x ein halbes Stäbchen in eine Masche, 1x eine feste Masche in eine Masche, 1x eine Kettmasche in eine Masche
  • vollständig füllen und stopfen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet

Kopf für Giraffe häkeln (1x)

Den Kopf für die Giraffe häkeln wir von vorn nach hinten in Spiralrunden mit Festen Maschen. Du kannst den Kopf zweifarbig oder einfarbig häkeln.

  • beige/gelb:
  • 1. Runde: Fadenring + 6 Feste Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • 3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen
  • 4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen
  • 5. + 6. Runde: (= 2 Runden) jede Masche eine Masche = 24 Maschen
  • gelb:
  • 7. Runde: jede 12. Masche verdoppeln = 26 Maschen
  • 8. Runde: jede 13. Masche verdoppeln = 28 Maschen
  • 9. Runde: jede 14. Masche verdoppeln = 30 Maschen
  • 10. Runde: jede 15. Masche verdoppeln = 32 Maschen
  • 11. Runde: jede 16. Masche verdoppeln = 34 Maschen
  • 12. Runde: jede 17. Masche verdoppeln = 36 Maschen
  • 13. – 16. Runde: (= 4 Runden) jede Masche eine Masche = 36 Maschen
  • Sicherheitsaugen anbringen, Position: nach der 9. Runde, 6 Maschen Abstand
  • 17. Runde: jede 5. und 6. Masche zusammen häkeln = 30 Maschen
  • 18. Runde: jede 4. und 5. Masche zusammen häkeln = 24 Maschen
  • 19. Runde: jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln = 18 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 20. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln = 12 Maschen
  • 21. Runde: jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, verbliebene Öffnung schließen, Fadenende sichern und verstechen

Arme für Giraffe häkeln (2x)

Die Arme der Giraffe häkeln wir von unten nach oben in Spiralrunden mit Festen Maschen. Kurz vor Schluss werden die Arme gefüllt und später mit den Fadenenden an den Körper genäht.

  • braun:
  • 1. Runde: Fadenring + 6 Feste Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 9 Maschen
  • 3. Runde: nur in hinteres Maschenglied einstechenjede Masche eine Masche = 9 Maschen
  • 4. Runde: jede Masche eine Masche = 9 Maschen
  • gelb:
  • 5. -13. Runde: (= 9 Runden) jede Masche eine Masche = 9 Maschen
  • vollständig füllen und stopfen
  • 14. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet

Ohren für Giraffe häkeln (2x)

Die Ohren der Giraffe häkeln wir von der Spitze zum Ansatz in Spiralrunden mit Festen Maschen. Die Ohren der Amigurumi Giraffe werden nicht gefüllt, sondern nur flach gefaltet. Später werden die Ohren mit den Fadenenden an den Kopf genäht.

  • gelb:
  • 1. Runde: Fadenring + 6 Feste Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 8 Maschen
  • 3. Runde: jede 4. Masche verdoppeln = 10 Maschen
  • 4. Runde: jede 5. Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • 5. – 7. Runde: (= 3 Runden) jede Masche eine Masche = 12 Maschen
  • 8. Runde: jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet

Hörner für Giraffe häkeln (2x)

Die Hörner für die Giraffe häkeln wir von oben nach unten in Spiralrunden mit Festen Maschen. Abschließend werden die Hörner gefüllt und später mit den Fadenenden an den Kopf genäht.

  • braun:
  • 1. Runde: Fadenring + 6 Feste Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 9 Maschen
  • 3. Runde: jede Masche eine Masche = 9 Maschen
  • 4. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln = 6 Maschen
  • gelb:
  • 5. – 7. Runde: (= 3 Runden) jede Masche eine Masche = 6 Maschen
  • über das Rundenende hinaus: 1x eine Kettmasche in eine Masche
  • vollständig füllen und stopfen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet

Schwanz für Giraffe häkeln (1x)

Den Schwanz für die Giraffe häkeln wir in nur zwei Reihen mit Luftmaschen und Festen Maschen. Später knüpfen wir noch ein paar Haare an den Schwanz und knüpfen ihn an das Hinterteil der Giraffe.

Flecken für Giraffe häkeln (8x)

Die Flecken für die Giraffe häkeln wir in Spiralrunden mit Festen Maschen von innen nach außen. Die Fadenenden werden später benötigt, um die Flecken auf den Körper der Giraffe zu nähen.

  • braun:
  • 1. Runde: Fadenring + 6 Feste Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • über das Rundenende hinaus: 1x eine Kettmasche in eine Masche
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe auf ziehen, Fadenende NICHT abschneiden, wird später zum Annähen verwendet

Amigurumi Giraffe fertig stellen

Sobald du alle Einzelteile fertig gehäkelt hast, kannst du die Amigurumi Giraffe fertig stellen. Dazu nähen wir als erstes den Kopf an den Körper, wobei wir gleich das Fadenende vom Körper verwenden.

Zwischen den 4 halben Stäbchen am Hals liegt die Mitte der Rückseite des Körpers. Die Mitte der Oberseite des Kopfes liegt genau zwischen den Augen. Von dort aus markieren wir uns die Mitte der Unterseite nach der 15. Runde des Kopfes.

Nun können Kopf und Körper so zusammen genäht werden, das die Markierungen übereinstimmen. Das klingt aber komplizierter als es ist, denn in der Anleitung zum Zusammen Nähen von Offenen an Geschlossene Teile habe ich dir das noch einmal genau erklärt.

Wenn du das geschafft hast, kannst du die Arme rechts und links an die Seite des Körpers nähen. Die Arme sitzen waagerecht um die 28. Runde des Körpers und haben auf der Vorderseite einen Abstand von 11 Maschen.

Markiere dir zur Hilfe zuerst die Mitte auf der Vorderseite und nähe die Arme anschließend flach gefaltet mit dem Fadenende an der richtige Stelle an. Alle Fadenenden werden einfach im Inneren gesichert und verstochen.

Der Schwanz wird mit den beiden Fadenenden waagerecht nach der 17. Runde auf die Mitte der Rückseite des Körpers geknüpft. Dabei könnte dir die Anleitung zum Anknüpfen kleiner Teile helfen.

Anschließend schneidest du noch 3 etwa 5cm lange Fäden des braunen Garns ab und knüpfst diese an das Schwanzende. Dazu ziehst du die Mitte der Fäden mit der Häkelnadel durch die Schwanzspitze und ziehst anschließend die Enden der Fäden durch diese Schlaufe.

Die Hörner sitzen mit einem Abstand von 2 Maschen mittig auf dem Kopf über der 15. Runde. Orientiere dich dabei einfach an der Mitte zwischen den Augen und nähe die Hörner mit den Fadenenden ringsherum an.

Nun können die Ohren waagerecht um die 14. Runde des Kopfes rechts und links neben den Hörnern angenäht werden. Sie haben jeweils einen Abstand von 1 Masche zum jeweiligen Horn und du kannst auch hier gleich die Fadenenden verwenden.

Die Punkte verteilst du gleichmäßig auf der Vorderseite und Rückseite des Körpers. Das gelingt am einfachsten, wenn du sie zuerst mit Stecknadeln fixierst. Wenn dir das Ergebnis gefällt kannst du sie nacheinander mit dem Fadenende ringsherum an den Körper nähen.

Herzlichen Glückwunsch! Deine Amigurumi Giraffe ist fertig und ich freue mich natürlich über Fotos von euren Giraffen!

Vielen Dank für deinen Besuch!

Folgst du dem Ribbelmonster schon bei Twitter?


13 Antworten zu “Amigurumi – Giraffe häkeln „Hans Joachim“”

  1. So, zweiter Versuch, einen Kommentar zu hinterlassen.
    Ich bin gerade mit dem Zusammennähen fertig geworden und Hans-Joachim wollte direkt mit dem Grusel-Kürbis kuscheln.
    Für einen nächsten CAL fände ich es toll, wenn beim jeweiligen Teil ein Foto vom gehäkelten Teil dabei ist, dann weiß man gleich, ob man alles richtig gemacht hat.
    Liebe Grüße
    Marietta

  2. Dann möchte ich meine Giraffe auch zeigen:). Ich habe sie für eine Freundin gehäkelt und doe hat sich sehr gefreut.

    Vielen vielen Dank für die tolle Page

  3. Zucker! Die Giraffe ist der Hit. Ich habe nach so einer gehäkelten Giraffe für meine Nichte gesucht. Sie liebt Giraffen und wenn wir im Zoo sind, dann müssen wir mindestens 40 Minuten für die Giraffen reservieren :-). Entsprechend hab ich jetzt mein Projekt bis Ostern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker erkannt!!!

Unserer Inhalte werden durch Werbeanzeigen finanziert und sind deshalb für dich kostenlos.

Bitte unterstütze uns, indem du deinen AdBlocker deaktivierst oder unsere Seite zu den Ausnahmen hinzufügst.

Vielen Dank!