Ribbelmonster » Häkeln » Häkelanleitungen » Amigurumi Anleitungen » Amigurumi Tiere häkeln » Amigurumi Vogel häkeln » Amigurumi – kleine Vögel häkeln „Schirp“

Available Translations: Englisch (GB)

Vorkenntnisse: Amigurumi – kleine Vögel häkeln „Schirp“

Material: Amigurumi – kleine Vögel häkeln „Schirp“

Häkelanleitung: Amigurumi – kleine Vögel häkeln „Schirp“

In dieser Häkelanleitung zeige ich dir, wie man kleine Vögel häkeln kann. Die kleinen Vögel sind sehr einfach und werden durchgehend in Spiralrunden gehäkelt. Du beginnst mit dem Körper, dann folgen 2 Flügel, der Schnabel und 2 Beine. Anschließend werden alle Teile zusammen genäht und dann fehlen nur noch ein paar Augen.

Körper für kleine Vögel häkeln „Schirp“ (1x)

Amigurumi Häkelanleitung - kleine Vögel häkeln - kostenlose AnleitungDen Körper für die kleinen Vögel häkeln wir in Spiralrunden mit ausschließlich festen Maschen. Du solltest lediglich einen Markierfaden einlegen, damit du Anfang und Ende der Runde besser erkennen kannst.

  • türkis:
  • 1. Runde: Fadenring mit 6 festen Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
  • 3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen
  • 4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen
  • 5. – 13. Runde: (= 9 Runden) jede Masche eine Masche = 24 Maschen
  • Sicherheitsaugen anbringen, Position: nach der 6. Runde, 3 Maschen Abstand
  • 14. Runde: jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln = 18 Maschen
  • 15. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln = 12 Maschen
  • Körper vollständig füllen und stopfen
  • 16. Runde: jede 1. und 2. Masche zusammen häkeln = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, verbliebene Öffnung schließen, Fadenende sichern und verstechen

Flügel für kleine Vögel häkeln „Schirp“ (2x)

Anleitung Amigurumi - kleine Vögel häkeln - kostenlose HäkelanleitungFür jeden der kleinen Vögel häkeln wir 2 Flügel in Spiralrunden von der Spitze zur oberen Seite, die dann an den Körper genäht wird. Verwende hier die selbe Farbe wie für den Körper.

  • türkis:
  • 1. Runde: Fadenring mit 6 festen Maschen = 6 Maschen
  • 2. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 8 Maschen
  • 3. – 6. Runde: (= 4 Runden) jede Masche eine Masche = 8 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird später zum annähen verwendet

Schnabel für kleine Vögel häkeln „Schirp“ (1x)

Amigurumi Anleitung - kleine Vögel häkeln - Häkelanleitung kostenlosFür die kleinen Vögel häkeln wir jeweils noch einen Schnabel in Spiralrunden in nur zwei Runden. Den Schnabel häkelst du am besten in orange oder gelb.

  • orange:
  • 1. Runde: Fadenring mit 4 festen Maschen = 4 Maschen
  • 2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 6 Maschen
  • Faden großzügig abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenende wird später zum annähen verwendet

Füße für kleine Vögel häkeln „Schirp“ (2x)

Zum Schluss häkelst du noch 2 kleine Füße für jeden der Vögel. Verwende hier die selbe Garnfarbe, wie für den Schnabel. Da nur eine Runde gehäkelt wir ist sie in Schritten angegeben.

  • orange:
  • 1. Schritt: Fadenring mit Anfangsschlaufe
  • 2. Schritt: 1 Luftmasche
  • 3. Schritt: 1 halbes Stäbchen in den Fadenring
  • 4. Schritt: 1 Luftmasche
  • 5. Schritt: 1 Kettmasche in den Fadenring
  • Faden abschneiden, Schlaufe lang ziehen, Fadenring zusammen ziehen, Fadenenden werden später zum annähen verwendet

Amigurumi – kleine Vögel fertig stellen

Wenn du alle Einzelteile fertig gehäkelt hast, werden diese zusammen genäht. Zuerst nähst du die Flügel seitlich an den Körper. Dazu kannst du sie einfach flach falten und beide Seiten gleichzeitig annähen. Die Flügel sitzen in der 6. Reihe von oben mit 11 Maschen Abstand.

kostenlose Amigurumi Anleitung - kleine Vögel häkeln - kostenlose Häkelanleitung

Nun nähst du den Schnabel ringsherum an den Körper. Der Schnabel reicht etwa von der 7. bis zu 9. Runde und sitzt genau mittig zwischen beiden Flügeln.

Dann werden die Füße an den Körper geknüpft. Sie sitzen in der 13. Runde mit einem Abstand von etwa 3 Maschen. Orientiere dich an den Flügeln und am Schnabel, um sie gut zu positionieren. Du kannst hier auch nachlesen, wie man kleine Amigurumi Teile anküpft.

Anschließend nähst du noch zwei schwarze Perlen als Augen an. Sie befinden sich in der 6. Reihe rechts und links vom Schnabel. Je nach Geschmack kannst du die Augen weiter zusammen oder weiter auseinander setzten. Wenn du Sicherheitsaugen verwenden möchtest, musst du diese schon beim Häkeln des Körpers anbringen.

Amigurumi Anleitung - kleine Vögel häkeln - kostenlose Häkelanleitung

Nun ist dein erstes Vögelchen auch schon fertig. Häkle dir eine ganz viele bunte kleine Vögel und verwende sie als Dekoration oder verschenke sie. Mit einem Aufhänger fliegen sie lustig an einem Mobile durch das Zimmer. Bringe einen Schlüsselring an, um kleine Vögel als Schlüsselanhänger zu bekommen.

5. Oktober 2014, 14:45 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://ribbelmonster.de/

Dein Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Comments

Name Häkelanleitung Vögel 24. November 2014 - 22:36

lisa Deine Seite und die Beschreibungen sind super ! Dankeschön für deine mühen und zeit die du uns schenkst und ersparst 17. März 2015 - 22:43

FP4Lisa Danke dir Lisa, das du dir die Zeit genommen hast "Danke" zu sagen. Ich freue mich das dir die Anleitungen helfen und freue mich schon auf deinen nächsten Besuch! LG 18. März 2015 - 07:15

Anja Mein erstes Vögelchen bzw. Amigurimi...und dank deiner Anleitung hat es prima geklappt, vielen Dank! Liebe Grüsse Anja 10. Januar 2016 - 22:23

FP4Lisa Danke dir Anja. Es freut mich sehr, das du alles verstanden hast und gut umsetzen kannst. Ich freue mich schon auf deinen Nächsten Besuch! LG 11. Januar 2016 - 04:27

geli Liebe Lisa Danke für die Anleitung, sie ist sehr gut geschrieben und für jeden verständlich. Ich hab schon einige amigurumi gehäkelt und bin sozusagen "fortgeschritten". Ich hab deinem süßen Vögelchen noch einen Hut aufgesetzt der aussieht wie eine Eierschale, gefällt mir sehr gut. Er wird noch Brüder und Schwestern bekommen und auf den osterstrauss gehängt. Danke und ich freue mich auf weitere Anleitungen. 16. Februar 2017 - 23:02

FP4Lisa Hallo Geli, freut mich das dir die Anleitungen gefallen. Vielen Dank für deinen netten Kommentar und weiterhin viel Freude! LG 23. Februar 2017 - 13:51